Variable Kosten (Definition)

A - B - C - D - E - F - G - H - I - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Variable Kosten sind Betriebsausgaben die sich ändern, wenn sich das Produktionsvolumen ändert. Sie unterscheiden sich von Fixkosten, die konstant bleiben, auch wenn das Produktionsvolumen steigt oder fällt.

Zu den häufigsten variablen Kostenarten zählen Materialkosten zur Herstellung von Produkten sowie Fertigungslöhne. Diese Ausgaben steigen, wenn die Produktion steigt, da das Unternehmen mehr Rohstoffe und mehr Arbeiter braucht. Wenn die Produktion fällt, können diese Kosten ebenfalls fallen.

Das Verhältnis zwischen variablen und Fixkosten ist ein wichtiger Faktor für Unternehmen und deren Investoren. Es indiziert, wie viel Gewinn durch eine Umsatzsteigerung gemacht werden kann, gleichermassen zeigt es aber auch an, wie sehr ein Umsatzrückgang dem Saldo eines Unternehmens schaden kann.

Kontaktieren Sie uns

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8:15 - 22:15 MEZ. Ausserhalb dieser Zeit stehen Ihnen weltweit unsere englischsprachigen Mitarbeiter zur Verfügung, von Samstag 9:00 Uhr bis Freitag 23:00 Uhr MEZ.