Trailing-Stops (Definition)

Der Begriff Trailing Stop hat eine besondere Bedeutung im Zusammenhang mit der IG Handelsplattform. Folgend erläutern wir Ihnen die allgemeine Bedeutung sowie die Bedeutung für Ihren Handel bei IG Bank.

Ein Trailing-Stop ist eine Stop-Loss Variante, die automatisch der positiven Kursentwicklung eines Vermögenswerts folgt. Falls sich Ihre Position zuerst vorteilhaft entwickelt, dann aber umdreht, kann ein Trailing-Stop Ihre Gewinne sichern und Ihre Position schliessen.

Bei einer Long Position wird der Trailing-Stop unterhalb des aktuellen Marktpreis platziert. Bei einer Short Position befindet er sich oberhalb des aktuellen Marktpreis. Der Abstand, der zum aktuellen Marktpreis eingehalten werden soll, wird entweder in Prozent oder Punkten festgelegt.

Trailing-Stops werden in erster Linie genutzt, um die Gewinne eines erfolgreichen Trades zu sichern. In dieser Hinsicht unterscheiden sie sich von anderen Stop-Arten, die nur dazu bestimmt sind, Verlusten zu begrenzen.

Bei IG Bank

In unserer Handelsplattform bieten wir Trailing-Stops für Ihren Handel an. Um diese zu aktivieren, navigieren Sie im Bereich Mein Konto bitte zu Einstellungen > eigene Einstellungen und wählen Sie "Trailing-Stops zulassen".

Besuchen Sie unsere Risiko Management Sektion

Erfahren Sie mehr über unser Risiko Management Angebot.

A - B - C - D - E - F - G - H - I - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Kontaktieren Sie uns

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8:15 - 22:15 MEZ. Ausserhalb dieser Zeit stehen Ihnen weltweit unsere englischsprachigen Mitarbeiter zur Verfügung, von Samstag 9:00 Uhr bis Freitag 23:00 Uhr MEZ.