Market Order (Definition)

A - B - C - D - E - F - G - H - I - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Es ist wichtig den Begriff Market Order korrekt auszulegen, wenn Sie bei IG Bank traden. Sie erfahren hier sowohl die Bedeutung des Begriffs für generelle Investitionen, als auch im Umgang mit der IG Plattform.

Eine Market Order ist eine Anweisung an Ihren Broker, einen Trade unverzüglich zum bestverfügbaren Kurs durchzuführen.

Market Orders sind die einfachste Order-Variante, da sie weder Vorgaben zu einem bestimmten Preis noch Zeitfenster enthalten. Aus diesem Grund werden sie für gewöhnlich besonders schnell ausgeführt – vorausgesetzt es herrscht ausreichend Liquidität am Markt – und gelegentlich entstehen weniger Kosten, als bei anderen Orderarten.

Mit einer Market Order haben Sie keinen Einfluss auf den Kurs, zu dem Ihre Order gefüllt wird; Ihre Market Order wird zu dem aktuell vorherrschenden Marktpreis gefüllt. Dieser kann bedeutend schlechter sein, als der Kurs, der Ihnen bei der Platzierung der Order angezeigt wurde.

Wenn Sie damit einverstanden sind, dass Sie nah am oder zum aktuellen Marktpreis traden, dann ist eine Market Order die beste Wahl. Wenn eine Market Order ausgeführt wurde, wird sie auch als ' gefüllte Order' bezeichnet.

Bei IG Bank

Die Standard Order in unserer Plattform ist ein Äquivalent der Market Order.

Die 'Market Order' Box im Handelsticket ermöglicht Ihnen, Trades mit einer bestimmten Grösse zum bestverfügbaren Kurs für diese Grösse zu platzieren. Um Market Orders zu aktiveren, navigieren Sie in der Plattform im 'Mein Konto' Bereich bitte zu Einstellungen > Eigene Einstellungen.

Besuchen Sie unsere Education Sektion

Erfahren Sie mehr über die verfügbaren Orderarten.

Kontaktieren Sie uns

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8:15 - 22:15 MEZ. Ausserhalb dieser Zeit stehen Ihnen weltweit unsere englischsprachigen Mitarbeiter zur Verfügung, von Samstag 9:00 Uhr bis Freitag 23:00 Uhr MEZ.