Lot (Definition)

A - B - C - D - E - F - G - H - I - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Es ist wichtig den Begriff Briefkurs korrekt auszulegen, wenn Sie bei IG Bank traden. Sie erfahren hier sowohl die Bedeutung des Begriffs für generelle Investitionen, als auch im Umgang mit der IG Plattform.

Ein Lot ist eine standardisierte Anzahl an Vermögenswerten, die anstelle eines einzelnen Assets gehandelt wird.

Oft ist der tatsächliche Wert eines Vermögenswertes so gering, dass der Handel einer einzelnen Einheit wenig rentabel ist. In diesen Fällen nutzen Trader ein Lot: Eine fixe Anzahl an Vermögenswerten, die sie mit jeder Transaktion kaufen oder verkaufen. Durch einen standardisierten Kontrakt wissen Investoren somit immer, wie viele Einheiten sie traden, wenn sie eine Position eröffnen.

Ein Lot kann sich auf jede Anlageklasse und jedes Finanzinstrument beziehen. Im Optionen Handel sind Lots sehr gängig: Eine Aktienoption beispielsweise wird so gepreist, dass jedes Lot 100 Aktien des zugrunde liegenden Basiswerts entspricht.

Bei IG Bank

IG Bank verwendet beim CFD-Handel ebenfalls Lots. Ein Kontrakt umfasst dann mehrere Einheiten eines zugrunde liegenden Basiswerts.

Besuchen Sie unsere CFD Trading Sektion

Erfahren Sie mehr über den CFD Handel bei IG Bank.

Kontaktieren Sie uns

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8:15 - 22:15 MEZ. Ausserhalb dieser Zeit stehen Ihnen weltweit unsere englischsprachigen Mitarbeiter zur Verfügung, von Samstag 9:00 Uhr bis Freitag 23:00 Uhr MEZ.