BIP (Definition)

BIP steht für Bruttoinlandsprodukt oder den Gesamtwert der Güter und Dienstleistungen, die in einem Land innerhalb eines gewissen Zeitraums hergestellt werden. Es wird als Indikator für die Grösse und Gesundheit einer Wirtschaft hergenommen.

Das BIP eines Landes berücksichtigt alle privaten und öffentlichen Ausgaben und die Produktion. Es schliesst Regierungsausgaben, Verbraucher- und Unternehmenskonsum, Investitionen und Nettoexporte (die Gesamtexporte abzüglich der Gesamtimporte) ein.

Das BIP wird jährlich berechnet, kann aber für jeden Zeitraum gelten. Berichte erfolgen vierteljährlich und können sich stark auf die Finanzmärkte auswirken.

Wirtschaftskalender

Erfahren Sie, wann BIP-Zahlen veröffentlicht werden.

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Kontaktieren Sie uns

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8:15 - 22:15 MEZ. Ausserhalb dieser Zeiten stehen Ihnen unsere englischsprachigen Mitarbeiter von Montag bis Freitag rund um die Uhr und am Samstag und Sonntag von 05:00 – 18:00 Uhr MEZ zur Verfügung.