CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Türkische Lira stoppt Talfahrt – Erdogan mit verbaler Intervention

Nach einem monatelangen Wertverfall der türkischen Lira geht es plötzlich wieder bergauf. Präsident Erdogan hat am Montagabend angekündigt, neue Massnahmen gegen die Talfahrt zu ergreifen.

Wichtigste Punkte

  • Türkische Lira stoppt Talfahrt – Erdogan mit verbaler Intervention
  • Wechselkursschwankungen sollen geschützt werden
  • EUR/TRY: Ist das die Trendwende?

Möchten Sie selbst den EUR/TRY handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

EUR/TRY

Türkische Lira stoppt Talfahrt – Erdogan mit verbaler Intervention

Nach einem monatelangen Wertverfall der türkischen Lira geht es plötzlich wieder bergauf. Präsident Erdogan hat am Montagabend angekündigt, neue Massnahmen gegen die Talfahrt zu ergreifen. Um bis zu 25 Prozent stieg die türkische Lira gegenüber dem US-Dollar zwischenzeitlich an. Laut IG Bank-Indikation büsst das Währungspaar EUR/TRY gegenüber dem Vormittag rund fünf Prozent auf 14,19 TRY ein. Am Dienstagvormittag startet der Kurs mittlerweile eine kleine Gegenbewegung.

Wechselkursschwankungen sollen geschützt werden

Der türkische Präsident hatte gesagt, dass Einlagen in Zukunft gegen die Verluste, welche aus Wechselkursschwankungen entstehen, geschützt werden sollen. Bei grösseren Verlusten als von der Bank versprochen, solle die Bank dafür geradestehen, heisst es.

„Keiner unserer Bürger muss von nun an seine Einlagen von Lira in ausländische Währungen tauschen, weil er befürchtet, dass die Wechselkursschwankungen Gewinne aus Zinszahlungen zunichtemachen könnten“, sagte Erdogan.

Gleichzeitig will die Regierung ihre Unterstützung anbieten, damit sich Unternehmen gegen die Risiken hoher Wechselkurse absichern können. Laut Erdogan habe die Türkei keine Absicht respektive ein Bedürfnis, sich auch nur „im geringsten Schritt“ von der freien Marktwirtschaft zu entfernen, heisst es.

EUR/TRY: Ist das die Trendwende?

Die grassierende Inflation in der Türkei gilt als Hauptproblem, welche sich zuletzt bei rund 21 Prozent befand. Erdogan versuchte immer wieder weiteren Druck auf die Notenbank auszuüben, damit diese die Zinsen senkt. In der Vergangenheit hat der türkische Präsident bereits mehrere Notenbankmitglieder ausgetauscht.

Auch wenn in erster Instanz die Anleger zurück in die türkische Lira geflüchtet sind, bleibt die Gemengelage bis auf Weiteres fragil. Es dürfte eine ganze Weile dauern, bis das Vertrauen ausländischer Investoren wieder hergestellt ist. Zumindest könnte die jüngste verbale Intervention Erdogans ein erster Schritt in Richtung Wiedergutmachung gewesen sein.

Ähnliche Schritte sind in den kommenden Tagen und Wochen nicht auszuschliessen. Dass die zuletzt ausgeprägte Volatilität wieder zurückkommt, bleibt ebenfalls denkbar. Anleger sollten sich auf weitere Preiskapriolen einstellen.

Wie Sie selbst den EUR/TRY mit IG Bank handeln

Wollen Sie selbst das Währungspaar EUR/TRY handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG Bank und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den EUR/TRY unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG Bank-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie „EUR/TRY“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Beginnen Sie noch heute mit dem Forex-Trading

Finden Sie Gelegenheiten auf dem am meisten gehandelten – und volatilsten – Finanzmarkt der Welt

  • Handeln Sie Spreads von nur 0,6 Punkten bei EUR/USD
  • Führen Sie Analysen mit eindeutigen und schnellen Charts durch
  • Wo immer Sie auch gerade sind – spekulieren Sie mit unseren intuitiven mobilen Apps

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.