CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Ethereum Kurs wiederholt auf Rekordhoch – Die Gründe und Aussichten

Der Ethereum Kurs steigt wiederholt auf Rekordhoch. Folgend die Gründe und Aussichten.

Ethereum Kurs aktuell

Die nach Marktkapitalisierung zweitwichtigste Währung Ether notiert zu Wochenbeginn rund zwei Prozent im Plus. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von rund sieben Prozent. Über das Wochenende als auch am heutigen Montag konnte der Ethereum Kurs jeweils ein neues Rekordhoch markieren.

Möchten Sie selbst den Ethereum Kurs handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Ethereum Kurs Chart

Ethereum Kurs steigt auf Rekordhoch

Ether, die nach Marktgrösse zweitwichtigste Devise erreicht zu Wochenbeginn erneut ein Allzeithoch bei rund 2.200 Dollar. Auftrieb dürfte die Kryptowährung dabei durch das heranrückende Ethereum-Update namens EIP 1559 erhalten, welches Mitte des Jahres über die Bühne gehen soll. Das Netzwerk soll vor diesem Hintergrund effizienter respektive günstiger und schneller gestaltet werden.

Nicht zuletzt die Aussicht auf weitere Liquiditätsschwemmen der Notenbanken dies- und jenseits des Atlantiks dürften die Nachfrage bei Ether, Bitcoin und Co ohnehin am Leben halten. Während zuletzt im März der US-Senat ein Konjunkturprogramm in Höhe von 1,9 Billionen Dollar durchgewunken hatte, spielt der amtierende US-Präsident Joe Biden bereits mit dem Gedanken einer nächsten geballten Ladung an Notenbanker-Schützenhilfe. Insgesamt seien inklusive Steuererleichterungen bis zu fünf Billionen Dollar für ein weiteres Paket geplant, hiess es zuletzt.

US-Fed hält an ultralockerer Geldpolitik fest

Auch das jüngste Bekenntnis der US-Notenbank Fed in Bezug auf die Fortsetzung der bereits bestehenden ultralockeren Geldpolitik dürfte weiteres Aufwärtspotenzial eröffnen. Fed-Chef Jerome Powell hatte in der vergangenen Woche in einer Diskussionsrunde auf dem Internationen Währungsfonds (IWF) betont, dass man seitens der Fed nach wie vor an weiteren Hilfen festhalten wolle, um der durch COVID-19 lädieren Wirtschaft unter die Arme greifen zu können. Auch zu der vielerorts beachteten Inflation äusserte sich Powell. In den Reihen der Fed erwarte man nur eine temporäre und keine langfristig ansteigende Inflation. Sollte die Zielmarke von rund zwei Prozent jedoch nachhaltig überwunden werden, werde man entsprechend reagieren. In diesem Kontext dürften die Zinsfantasien erneute Nahrung erhalten haben. Doch was der Währungshüter kommuniziert und was die Anleger glauben sind womöglich zwei verschiedene Paar Schuhe. Gerade Kryptowährungen gelten seit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie als ein beliebtes Hedge- und Diversifikationsinstrument. Vor diesem Hintergrund dürften Börsianer entgegen der Erwartung der Fed mit weiter anziehenden Inflationszahlen rechnen.

Ethereum Kurs: So könnte es weitergehen

Der Ethereum Kurs dürfte seine jüngste Rekordjagd in den kommenden Tagen womöglich weiter fortsetzen. Die Aussicht auf weiterhin viel „billiges“ Geld dürfte das Zünglein an der Waage für Anleger bleiben. Auch die Erwartung auf einen Bitcoin- und Krypto-ETF in den USA dürfte auch der zweitwichtigsten Währung in die Karten spielen. Eine Zulassung eines besagten exchange-traded fund (ETF) gilt als Dosenöffner für die Mainstream-Akzeptanz. Gut möglich, dass im Fall einer Lancierung schnell weitere kryptospezifische auf die Beine gestellt werden.

Wie Sie selbst Kryptowährungen mit IG Bank handeln

Wollen Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG Bank und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG Bank-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie „Bitcoin“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Nutzen Sie Handelschancen auf Kryptowährungen

Traden Sie bei uns CFDs auf Kryptowährungen:

  • Sie müssen die Kryptowährungen nicht selbst besitzen
  • Handeln Sie Bitcoin, Ether und Litecoin
  • Spekulieren Sie auf steigende wie auch fallende Märkte

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig liegen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Eröffnen Sie eine Position
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und eröffnen Sie ein Live-Konto.

  • Handeln Sie steigende und fallende Kurse von zehn der wichtigsten Kryptowährungen und unserem Krypto 10-Index
  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.