DAX Ausblick – Ausgelassene Stimmung

Manchmal geht es schneller als man denkt. Vor wenigen Tagen konnte der DAX ein neues Allzeithoch erklimmen. Gestern gelang im Handelsverlauf erstmalig der Sprung über die 14.000-Punkte-Marke.

Auch heute sieht nach einem weiteren Vormarsch aus. Vorbörslich greifen die Marktteilnehmer beherzt zu. Zur Stunde sehen wir den deutschen Leitindex bei 14.092 Punkten, rund 0,7% über dem Schlusskurs vom Donnerstag.

Beschwingter Nachrichten-Cocktail

Auch gestern war das Glas randvoll gefüllt mit guten Nachrichten. Nach der gewonnenen Stichwahl im US-Bundesstaat Georgia kann Joe Biden nun ohne großen Widerstand seitens der Republikaner durchregieren. Die Anleger hoffen auf weitere Konjunkturprogramme. Die anfängliche Angst vor einer „blauen Welle“ ist verschwunden. Angesichts der jüngsten Vorfälle im Kapitol dürften die meisten Marktakteure mit einem Ende der Amtszeit von Donald Trump mehr als erfreut sein und mit Joe Biden als neuer US-Präsident gut leben können.

Termine die für die Anleger wichtig sind

Termine_010821

Quelle: IG Research

Bitcoin kaum zu bremsen – Aber Vorsicht

Die Kryptowährung konnte gestern seinen unfassbaren Höhenflug fortsetzen und übersprang dabei im Handelsverlauf die Marke bei 40.000 USD. Wenngleich die derzeitige Kursentwicklung den Anlegern durchaus Freude bereitet, die Übertreibung nimmt stetig zu. Seit einigen Wochen steigt der Bitcoin parabelförmig, was aus charttechnischer Sicht ein Warnsignal ist. Zudem beträgt der Abstand zum exponentiellen 200-Tage-Durchschnitt mittlerweile mehr als 140%. Letztmalig war eine solche Überhitzung im Juni 2019 zu beobachten. Anschließend folgte eine mehr als deutliche Korrektur.

Bitcoin Chart

Bitcoin_010821b

Quelle: ProRealTime

DAX Prognose

Im späten Handel gelang dem DAX im 10-Minuten-Chart der Sprung über das Hoch bei 13.990 Punkten. Diese Chartmarke sichert gemeinsam mit der steigenden 20-Perioden-Durchschnittslinie bei aktuell 13.977 Zählern nach unten ab. Oberhalb des jüngsten und neuen Allzeithochs bei 14.007 Punkten könnte die Reise gen Norden weitergehen. Vorbörslich sieht es danach aus. Aus der Höhe der nach oben verlassenen Trading Zone errechnet sich ein charttechnisches Kursziel von 14.068 Zählern. Zur Stunde notiert das heimische Börsenbarometer bereits darüber.

DAX 10-Minuten-Chart

DAX_010821b

Quelle: ProRealTime

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN

Möchten Sie selbst den DAX handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Nutzen Sie die Gelegenheit

Beginnen Sie noch heute mit dem Handel auf globale Aktienindizes.

  • Handeln Sie steigende wie auch fallende Märkte
  • Erhalten Sie Spreads von z. B. 1,2 Punkten auf den Deutschland 30
  • Unerreichte 24-Stunden-Kurse

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.