BVB heute: Wie geht es mit der Aktie von Borussia Dortmund weiter?

Die BVB Aktie verliert zum Jahresauftakt zunächst an Wert. Das Coronavirus hält Anleger nach wie vor im Klammergriff. Wie geht es nun weiter?

BVB Aktie aktuell

Die Papiere des BVB verlieren zum Start in das neue Jahr rund 2,1 Prozent. Aktuell notiert der Anteilsschein bei 5,37 Euro. Zwar konnte der BVB das erste Bundesligaspiel für sich entscheiden, doch die Coronavirus-Pandemie wütet auch im Börsenjahr 2021. Wie könnte es nun weitergehen?

Möchten Sie selbst die BVB Aktie handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

BVB Aktie Chart

Viele Anleger dürften zu Beginn des neuen Jahres ihre Depots strategisch neu ausrichten und diversifizieren. Ob die Jahresendrallye vor diesem Hintergrund weitergeht, bleibt zunächst abzuwarten. Bis zum Sprung über die 14.000er-Marke beim DAX müssen die Investoren womöglich noch ein wenig Geduld mitbringen. Der SDAX dürfte sich im gleichen Zuge an der mentalen 15.000er-Marke vorerst die Zähne ausbeissen. Die schwelenden Unsicherheiten rund um die akute Coroanirus-Pandemie sind zwar durch historische Notenbanken-Hilfen und Impfstoff-Hoffnungen gedeckelt worden, doch die Genesung des globalen Konjunkturmotors könnte nach wie vor ins Stocken geraten. Auch mit der mutierten Variante des Virus dürfte ein Unsicherheitsfaktor in das neue Jahr mitschwingen. Eine Ausbreitung könnte viele Anleger auf dem falschen Fuss erwischen.

BVB gewinnt Bundesligaauftaktspiel im neuen Jahr

Der BVB hat das erste Spiel im neuen Jahr 2021 für sich entscheiden können. In einem tendenziell ausgeglichenen Spiel gegen den VFL Wolfsburg konnte Borussia Dortmund nach über 90 Minuten letztendlich doch das Spiel für sich gewinnen. Auch unter dem neuen Trainer Edin Terzic bleiben die Fragezeichen rund um die sportliche Entwicklung bestehen. Um bestehende Schwächen beheben zu können, wird weiterhin Zeit benötigt.

Am Samstagabend gastiert der BVB beim RB Leipzig im Spitzenspiel der Fussball-Bundesliga. Die Sachsen befinden sich derzeit auf Platz zwei der Tabelle (31) und damit fünf Punkte vor Borussia Dortmund.

Sportliche Leistung überzeugt BVB-Aktionäre noch nicht

Wieder einmal zeigt sich, dass die sportliche Leistung der BVB-Akteure die BVB-Aktionäre womöglich nicht wirklich überzeugt hat. Die Anleger haben zum Jahresauftakt die Entwicklung mit weiteren Verkäufen quittiert. Zwar befindet sich Borussia Dortmund wieder auf einem Champions-League-Platz, doch der Anspruch dürfte ein anderer sein. Die Entwicklung in der Königsklasse, dem DFB-Pokal und der Bundesliga dürfte nach wie vor mit Argusaugen beobachtet werden.

BVB heute: Aktie übergeordnet im Seitwärtstrend

Während die sportliche Leistung zwar von Anlegern begutachtet werden dürfte, ist es vor allem das grassierende Coronavirus, welches Anleger beschäftigt. Der Lockdown in der Bundesrepublik dürfte sich aller Wahrscheinlichkeit nach verlängern. Somit sinkt gleichzeitig die Chance auf eine Rückkehr der Zuschauer, welches nicht zuletzt zu Lasten des Geschäfts des BVB geht.

Hoffnung am Horizont schürt jedoch der jüngste Start des Impf-Marathons dies- und jenseits des Atlantiks. Eine etappenweise Rückkehr zur Normalität, unter Einhaltung strengster Hygienemassnahmen könnte womöglich in der neuen Bundesligasaison Realität werden. Doch mit der mutierten Variante des Virus‘ droht neues Ungemach, sollten die Vakzinen nicht den gewünschten Schutz entfalten.

Somit bleiben die Papiere des BVB zunächst im Klammergriff der Corona-Sorgen. Übergeordnet rechne ich mit einem Verlauf zwischen 4- und 6 Euro, respektive einem Seitwärtsmarkt.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.