CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Bitcoin Kurs: Morgan Stanley sorgt für Aufsehen

Der Bitcoin Kurs klettert wieder Richtung 60.000er-Marke. Dabei spielen die US-Fed und die Investmentbank Morgan Stanley eine besondere Rolle.

Morgan Stanley Aktie und Bitcoin Kurs aktuell

Die Papiere der US-Investmentbank Morgan Stanley verteuern sich am Donnerstag im deutschen Handel zunächst um 0,91 Prozent auf 70,16 Euro. In den USA notieren diese derzeit bei 83,86 Dollar laut IG-Indikation. Für die Kryptowährung Bitcoin geht es ebenfalls aufwärts. Binnen 24 Stunden verteuert sich die Leitwährung um rund vier Prozent auf 58.186 Dollar.

Gehen Sie mit CFDs auf Kryptowährungen short.

Reagieren Sie auf die Volatilität an den Kryptowährungsmärkten, indem Sie ein Konto eröffnen.

Morgan Stanley Aktie Chart

Bitcoin Kurs Chart

Fed gibt Bitcoin wieder Auftrieb

Die Kryptowährung Bitcoin hat sich am Mittwochabend und damit rund um das Notenbankevent der Fed wieder erholen können. Bis in die Spitze kletterte der Preis für eine Einheit bis auf 59.559 Dollar und damit auf den höchsten Stand seit drei Tagen. Dass der US-Währungshüter seinen ultralockeren geldpolitischen Kurs unverändert lassen will, bestätigt Anleger in ihren Investments. Kryptowährungen bleiben in den Augen vieler Investoren ein Fluchtweg, um sich gegenüber Inflationsrisiken abzusichern.

Rückenwind dürfte ebenfalls durch die US-Investmentbank Morgan Stanley zusätzlich entfacht worden sein. Laut eines US-Fernsehsenders sollen ausgewählte Kunden, welche strenge Voraussetzungen erfüllen, in Zukunft Zugang zu einigen kryptospezifischen Fonds erhalten. Von hoher Bedeutung dürfte hier das Signal an die gesamte Branche sein. Denn die Wallstreet kann die Kryptowährung nicht mehr länger ignorieren.

Morgan Stanley könnte zum Vorbild für weitere Banken werden

Die US-Bank könnte angesichts der nach wie vor hohen und weiter steigenden Nachfrage an Kryptowährungen institutioneller Investoren zum Vorbild für weitere Banken werden. Dass eine renommierte Bank wie Morgan Stanley sich nun sukzessive für den Krypto-Sektor öffnet, dürfte dabei nicht von ungefähr kommen. Nicht zuletzt der Einstieg größerer Unternehmen in die Kryptowährung wie etwa Tesla oder MicroStrategy haben das Ansehen von Digitalwährungen deutlich gesteigert. Auch der Einstieg des Zahlungsdienstleisters PayPal gilt bis heute als Ritterschlag. Um die steigende Nachfrage bedienen zu können, suchen die Banken folgerichtig nach adäquaten Lösungen, um Kunden nicht zu verlieren. Die Zulassung eines börsengehandelten Fonds auf US-amerikanischen Grund und Boden scheint m.E. nur eine Frage der Zeit zu sein. Ohnehin gilt der neue Chairman der US-amerikanischen Aufsichtsbehörde SEC als kryptofreundlicher.

Bitcoin Kurs: So Könnte es weitergehen

Der jüngst bestätigte geldpolitische Kurs der US-Notenbank dürfte nach wie vor weiteres Wasser auf die Mühlen der Anleger bleiben. Dass die US-Investmenbank Morgan Stanley ihre Produktpalette weiter öffnet, ist ein Zeichen für die gesamte Branche mit möglichen Folgewirkungen.

Aus technischer Sicht bleibt der Bitcoin Kurs somit in seinem längerfristigen Aufwärtstrend. Ein Ausbruch oberhalb des Rekordhochs bei rund 62.000 Dollar könnte bald gelingen. Auf der Unterseite besteht Rücksetzerpotenzial bis auf rund 55.000 Dollar. Gerade über das kommende Wochenende könnte die Volatilität wieder ausgeprägter ausfallen.

Bitte beachten Sie, dass IG-Kunden derzeit keine Positionen in Kryptowährungen kaufen können. Eine erhöhte Volatilität bedeutet ein erhöhtes Risiko für schnelle und große Verluste.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Nutzen Sie Handelschancen auf Kryptowährungen

Traden Sie bei uns CFDs auf Kryptowährungen:

  • Sie müssen die Kryptowährungen nicht selbst besitzen
  • Handeln Sie Bitcoin, Ether und Litecoin
  • Spekulieren Sie auf steigende wie auch fallende Märkte

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig liegen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Eröffnen Sie eine Position
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und eröffnen Sie ein Live-Konto.

  • Handeln Sie steigende und fallende Kurse von zehn der wichtigsten Kryptowährungen und unserem Krypto 10-Index
  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.