CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Hohe Volatilität erhöht das Risiko von plötzlichen, hohen oder schnellen Verlusten.

Tesla Aktie bei über 600 Dollar robust – Anleger trotzen Bitcoin-Kursverlust

Die Tesla Aktie notiert weiter über 600 Dollar. Dabei zeigt sich das Papier erstaunlicherweise robust gegen die Bitcoin-Verluste.

Tesla Aktie aktuell

Die Papiere des E-Autobauers Tesla treten am Montag bei 623 Dollar pro Einheit auf der Stelle. Damit zeigen sich die Aktien erstaunlich gegen die Negativserie der Kryptowährung Bitcoin robust. Denn dem Bitcoin droht zu Wochenbeginn abermals der Sturz unter die 30.000er-Marke.

Möchten Sie selbst die Tesla Aktie handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Tesla Aktie Chart

Die Tesla Aktie präsentiert sich am Montag erstaunlicherweise robust und trotzt damit den Kursverlusten am Kryptowährungsmarkt. Der Bitcoin büßt binnen 24 Stunden rund sieben Prozent auf stellenweise 31.700 Dollar pro Einheit ein. Auch Währungen aus den hinteren Reihen verlieren ähnlich an Wert.

Die Verluste scheinen Tesla-Aktionäre aber weniger zu interessieren. Tesla besitzt laut eigenen Angaben ein Engagement in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar in die Kryptowährung BTC. Zuletzt hatte Musk betont, dass man unter Umständen die Leitwährung erneut als Bezahlmittel im eigenen Hause akzeptieren könne. Erst im Februar dieses Jahrs hatte man dies angekündigt, vor wenigen Wochen aber angesichts schwelender Umweltbedenken wieder rückgängig gemacht.

China löst neue Abwärtsrisiken bei Bitcoin und Co aus – Tesla Aktionäre unbeeindruckt

Chinas Regierung schnallt den Regulierungsgürtel in diesen Tagen enger als gedacht und nimmt Bitcoin und Co aktuell die Luft zum Atmen. Auch wenn die harte Haltung gegen Kryptowährungen respektive die Branche keine Neuigkeit darstellt, überrascht das rigorose Vorgehen am Ende des Tages dann doch. Die jüngst ausgesprochenen Drohgebärden werden nun in die Praxis umgesetzt. Auch wenn viele Betriebe in der Branche im Vorfeld proaktiv ihr Geschäft aufgegeben hatten, werden nun auch die letzten Parteien im Reich der Mitte offensichtlich dazu gezwungen ihr Handtuch zu werfen. Das Reich der Mitte scheint fürs Erste mit Bitcoin und Co abschließen zu wollen. Gut möglich, dass in Zukunft Eigeninteressen verstärkt angegangen werden. Dazu dürfte nicht zuletzt eine eigene Digitalwährung gehören. Nichtdestotrotz bleiben die Tesla-Aktionäre erstaunlicherweise gelassen, was auf eine zuletzt geringere Bedeutung der Kryptowährung für Tesla hindeuten könnte.

Kennen Sie bereits die Top 10 Kryptowährungen zum traden im Jahr 2021?

Tesla Aktie: So könnte es weitergehen

Die Bedeutung der Digitalwährung Bitcoin scheint für Tesla-Aktionäre tatsächlich in diesen Tagen weniger Gewicht zu haben als noch vor ein paar Wochen. Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass Elon Musk tendenziell Bitcoin und Co trotz der jüngsten Annäherungsversuche den Rücken gekehrt hat. Der vergangene Strategieschwenk im Hause Tesla vermag die Bedeutung von Kryptowährungen weniger wichtig erscheinen zu lassen.

Dieser Umstand könnte grundsätzlich positiv für die Tesla Aktie sein, zumal die hohen Wertschwankungen der Kryptowährungen in jüngster Vergangenheit immer wieder für Irritationen gesorgt hatten.

Im Blick behalten sollten Anleger die Marken von 500 Dollar auf der Unterseite, die 600er-Marke als mögliche Supportzone und 700 Dollar auf der Oberseite. Anschlusskäufe könnten aus charttechnischer Sicht zumindest kurzfristig erfolgen.

Gleichzeitig sollte die Bedeutung von Bitcoin und Co nicht gänzlich vernachlässigt werden. So lange Tesla sein Engagement in die Kryptowährung besitzt, bleibt die Abhängigkeit bestehen.

Starten Sie das Trading mit Barriers

Steht man auf der Verkäuferseite (Put) und meint, dass die Tesla Aktie in Zukunft fällt, könnten Barriers von IG mit einer Knock-out-Level, oberhalb der gegenwärtigen charttechnischen Widerstandszone bei 700 Dollar interessant werden. Bullisch eingestellte Trader (Call) hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-out-Level unterhalb von 500 Dollar im Blick behalten.

Barriers sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.


Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB und sind indikativ. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Durch Klick auf Demokonto erstellen stimmen Sie den Bedingungen unserer Zugangsrichtlinien zu.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.