CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Hohe Volatilität erhöht das Risiko von plötzlichen, hohen oder schnellen Verlusten.

Cardano und Polkadot weiter gefragt – ist das die Trendwende?

Die Kurse um Polkadot und Cardano bleiben auch am Mittwoch weiter gefragt. Diese Entwicklungen geben weiter Hoffnung.

Cardano und Polkadot Kurs aktuell

Die nach Marktgröße fünfwichtigste Digitalwährung Cardano (ADA) gewinnt zur Wochenmitte rund drei Prozent auf 1,30 Dollar dazu, während es für die neuntgrößte Währung Polkadot (DOT) um rund 5,50 Prozent auf 14,50 Dollar gen Norden geht.

Der Bitcoin Kurs, die als Leitwährung angesehene Währung, kämpft zur Stunde mit der technischen Widerstandsmarke von 40.000 Dollar.

Möchten Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Cardano Kurs Chart

Bitcoin zwischenzeitlich wieder über 40.000 Dollar - Anleger trotzen Amazon-Dementi

Die Anleger haben dem Dementi des Onlinehändlers Amazon in puncto Bitcoin getrotzt. Der Bitcoin gewinnt zur Wochenmitte über sieben Prozent auf aktuell 40.000 Dollar dazu. Währungen aus den hinteren Reihen wie etwa Cardano oder Polkadot können im Windschatten des Bitcoin Kurses ebenfalls zulegen.

Die jüngste Konsolidierungsbewegung scheint damit ausgelaufen zu sein.

Cardano und Polkadot: Technische Marktfaktoren tragen Gewicht

Die fundamentalen Daten tragen aktuell weniger Gewicht. Denn vielmehr sind es offensichtlich technische Faktoren, die Marktteilnehmer derzeit zurück vor die Seitenlinie locken. Am Wochenende hatte der Kurs erstmal seit Mitte Mai wieder die für den kurzfristigen Trend maßgebliche 50-Tage-Linie überschritten, was für Anschlusskäufe gesorgt haben dürfte.

Am späten Sonntagabend hatte das Gerücht rund um den Einstieg des Versandhändlers Amazon in die Branche Anleger zwischenzeitlich auf Wolke sieben schweben lassen. Laut einem Medienbericht, welcher sich auf einen Insider beruft, wolle Amazon Kryptowährungen noch in diesem Jahr als Bezahlmittel akzeptieren und auch eine eigene Digitalwährung auf die Beine stellen. Am späten Montagabend hatte ein Sprecher des Konzerns besagte Gerüchte aber dementiert.

Kennen Sie bereits die Top 10 Kryptowährungen zum traden im Jahr 2021?

Short-Squeeze hat Karten am Markt neu gemischt

Viele große Adressen haben angesichts des jüngsten Short-Squeeze' ihr Handtuch geworfen und müssen sich nun neu sortieren.

Der Verkaufsdruck hat somit spürbar abgenommen. Das Momentum befindet sich klipp und klar in Bullenhand. Kurzfristige Spekulanten könnten den Kurs bis auf 45.000 Dollar treiben.

Für eine positive Grundstimmung am Markt dürfte auch Tesla-Chef Elon Musk gesorgt haben, welcher vor einer Woche ein mögliches Comeback in Sachen Bitcoin bei Tesla abermals betont hatte. Der Schmusekurs Musks mit Bitcoin und Co scheint Investoren offensichtlich stärker zu gefallen, als erwartet. Vor einer Woche hatte Musk unter anderen mit Twitter-Mitgründer Jack Dorsey über Bitcoin und Co debattiert. Musk hatte offengelegt, dass er privat Bitcoin, Ether und Dogecoin halte und gesagt, dass Tesla „sehr wahrscheinlich“ Bitcoin-Zahlungen wieder akzeptieren werde.

So könnte es für Cardano und Polkadot weitergehen

Die Währungen ADA und DOT können von der positiven Grundstimmung am Markt weiter profitieren. Maßgeblich bleibt weiterhin der Verlauf des Bitcoin Kurses, welcher aktuell um die 40.000-Dollar-Marke kämpft. Im Falle von ADA bleibt eine Rückkehr bis auf 1,50 Dollar denkbar. Der Polkadot Kurs könnte zurück auf 20 Dollar klettern, sollte sich das Aufwärtsmomentum weiter forcieren und größere Hiobsbotschaften ausbleiben. Insgesamt rechne ich aus kurzfristiger mit weiterem Potenzial auf der Oberseite.

Wie Sie selbst Kryptowährungen mit IG handeln

Wollen Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie „Bitcoin“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgröße.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.


Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB und sind indikativ. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Durch Klick auf Demokonto erstellen stimmen Sie den Bedingungen unserer Zugangsrichtlinien zu.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.