CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Hohe Volatilität erhöht das Risiko von plötzlichen, hohen oder schnellen Verlusten.

Bitcoin Kurs nahe 52.000er- SEC-Chef Gary Gensler entzückt Anleger

Der Bitcoin Kurs notiert nahe der 52.000er-Marke. SEC-Chef Gensler bläst ins Horn des Fed-Chefs Powell. Hierauf kommt es nun an.

Wichtigste Punkte:

  • Bitcoin steuert auf größten Monatsverlust seit Mai zu
  • Regulierungssorgen aus China und USA als Zünglein an der Waage
  • Fader Beigeschmack durch BTC-Einführung in El Salvador bis heute

Möchten Sie selbst Bitcoin Kurs handeln? Eröffnen Sie noch heute ein CFD-Konto.

Bitcoin Kurs Chart

Bitcoin steuert auf größten Monatsverlust seit Mai zu

Die nach Marktgröße wichtigste Digitalwährung steuert mittlerweile auf den größten Monatsverlust seit Mai zu. Die Instabilität an den globalen Finanzmärkten, gepaart mit regulatorischen Bedenken in den USA und das jüngste Krypto-Verbot aus China lasteten auf dem Kursgeschehen. Auch die Einführung des Bitcoins im zentralamerikanischen El Salvador bringt bis heute einen faden Beigeschmack mit sich. Der September könnte mit einem Verlust von 10 Prozent der verlustreichste Monat seit Mai darstellen.

Zu Beginn des Monats hatten regulatorische Unsicherheiten durch die US-Aufsichtsbehörde Securities Exchange Commission (SEC) Anleger aufhorchen lassen. Dem Branchenprimus Coinbase wurde die Auflegung eines Programms verwehrt, worauf Investoren Zinsen verdienen können. Da die US-Kryptobörse als federführend gilt und international große Anerkennung findet, legten Anleger entsprechende Hiobsbotschaft auf die Goldwaage.

Nicht zuletzt die Unruhe um den finanziell gebeutelten Immobilienkonzern Evergrande hat Anleger zwischenzeitlich verunsichert. Bislang steht nicht fest, ob es zu einer Rettung des angeschlagenen Konzerns kommt und weitere Schockwellen die internationalen Finanzmärkte belasten könnten.

Für zwischenzeitliche Beruhigung hatte zu Wochenbeginn die chinesische Zentralbank gesorgt, welche 15,5 Milliarden Dollar in die Finanzmärkte pumpte. Bereits in der Woche zuvor hatte man dreimal so viel zur Verfügung gestellt. Auch ein Verkauf eines Anteiles in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar an eine staatliche Vermögensgesellschaft spülte zwischenzeitlich Liquidität in die Kassen.

Kennen Sie bereits die Top 10 Kryptowährungen zum traden im Jahr 2021?

Bitcoin: Krypto-Verbot in China wirft Anleger nicht aus der Bahn

Das jüngst ausgesprochene Krypto-Verbot in China hat zwar zwischenzeitlich für Verluste an den Märkten gesorgt, insgesamt bleiben diese jedoch überschaubar. Die Anleger hatten sich im Vorfeld auf ein Verbot im Reich der Mitte eingestellt und reagierten dementsprechend verhältnismäßig gelassen.

Der Kursschock am Tag der Einführung des Bitcoins im zentralamerikanischen Staat El Salvador prägt das Chartbild bis heute. Getreu dem Motto: „Buy the rumor, sell the fact“ hatten Anleger reagiert und für Kaskaden am Kryptomarkt gesorgt. Möglicherweise könnten die Regulierungssorgen in diesem Kontext forciert worden sein, da Aufsichtsbehörden hellhörig werden.

Die Anleger bewegen sich derzeit irgendwo zwischen der Hoffnung auf einen Startschuss auf eine Jahresendrally und Regulierungssorgen aus China nebst USA.

Wie Sie selbst Kryptowährungen mit IG handeln

Wollen Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie „Bitcoin“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgröße.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.


Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Bitcoin-Trading

Spekulieren Sie auf Preisbewegungen von Bitcoin, ohne jemals diese Kryptowährung zu besitzen.

  • Nutzen Sie den Hebel um Ihre Exposure zu erhöhen
  • Spreads beginnen ab 36 Pkt.
  • Mit CFDs positionieren Sie sich long oder short

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB und sind indikativ. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Durch Klick auf Demokonto erstellen stimmen Sie den Bedingungen unserer Zugangsrichtlinien zu.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.