CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Twitter Aktie steigt rasant – Elon Musk will Twitter doch kaufen

Tesla-Chef Elon Musk hat einen Kurssprung bei der Twitter-Aktie ausgelöst. Der Kurznachrichtendienst teilte mit, dass man wie geplant die Transaktion vollziehen wolle.

Wichtigste Punkte:

  • Twitter Aktie steigt rasant – Elon Musk will Twitter doch kaufen
  • Spektakuläre Wende im Twitter-Deal bahnt sich an – Twitter Aktie klettert um über 20 Prozent
  • Twitter-Deal könnte nun rasch über die Bühne gehen

Twitter Aktie Chart auf Monatsbasis

Hinweis: Mögliche Währungsschwankungen können sich auf die Rendite auswirken.

Hinweis: frühere Wertentwicklungen oder Simulationen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Twitter Aktie Chart auf Tagesbasis

Twitter Aktie steigt rasant – Elon Musk will Twitter doch kaufen

Tesla-Chef Elon Musk hat einen Kurssprung bei der Twitter-Aktie ausgelöst. Der Kurznachrichtendienst teilte mit, dass man wie geplant die Transaktion vollziehen wolle. Musk selbst bestätigte anhand einer Pflichtmitteilung an die US-Aufsichtsbehörde SEC den Plan des milliardenschweren Deals.

Die Papiere des Kurznachrichtendienstes Twitter verteuern sich im europäischen Handel schlagartig um über 20 Prozent auf 52,07 Euro je Anteilsschein.

Spektakuläre Wende im Twitter-Deal bahnt sich an – Twitter Aktie klettert um über 20 Prozent

Um die insgesamt rund 44 Milliarden schwere Übernahme bahnt sich eine Wende an. Nachdem Musk die Kaufvereinbarung vom April nur knapp drei Monate für ungültig erklärte, galt der Deal eigentlich auf Eis gelegt. Musk hatte Twitter vorgeworfen, falsche Angaben zu der Höhe von sogenannten Fake-Accounts auf der Plattform gemacht zu haben. Die Twitter-Seite verwies jedoch auf den Kaufvertrag.

Der eigentlich im Oktober geplante Gerichtsprozess sollte klären, ob Musk doch vom Kaufvertrag zurücktreten kann oder nicht. Durch die jüngste spektakuläre Trendwende könnte der Gang vors Gericht doch noch vermieden werden.

Twitter-Deal könnte nun rasch über die Bühne gehen

Die Twitter-Aktionäre hatten bereits in jüngster Vergangenheit dem Deal zugestimmt, sodass ein Deal nun doch schneller als gedacht über die Bühne gehen könnte. Insgesamt fungiert der ganze Übernahme-Plan als ein Katz- und Mausspiel. Das Hin und Her zeigt, dass sich Anleger auch heute nicht in Sicherheit wiegen sollten. Denn sollte es erneut zu Ungereimtheiten zwischen Elon Musk und Twitter kommen, dürfte der Deal möglicherweise schnell erneut auf Eis gelegt werden.

Möchten Sie selbst die Twitter Aktie handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.