CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Tesla Aktie zurück auf 800 Dollar? Cybertruck als Zünglein an der Waage

Die Tesla Aktie kann dank guter Geschäftszahlen weiter steigen. Im Blick behalten Anleger die Entwicklungen rund um den Cybertruck.

Tesla Quelle: Bloomberg
  • Tesla mit Rekordgewinn (netto) mit über 1 Milliarde US-Dollar
  • Tesla könnte bald Model Y in Berlin und Austin (Texas) bauen
  • Chinesische E-Autobauer melden robustes Wachstum
  • Cybertruck sorgt für Gesprächsstoff
  • Möchten Sie selbst die Tesla Aktie handeln? Eröffnen Sie noch heute ein CFD-Konto.

Tesla Aktie Chart

Tesla Aktie Chart Quelle: IG Handelsplattform

Die Papiere des E-Autobauers Tesla notieren zur Wochenmitte laut IG-Indikation bei über 715 Dollar pro Anteilsschein und damit 0,76 Prozent fester im Vergleich zum Vortag.

Die jüngst vermeldeten Rekordgewinne haben Anleger somit weiter honoriert. Auch fungiert die Hoffnung, dass das China-Geschäft weiter anläuft. Hingegen vermeldeten chinesische Elektrofahrzeughersteller ein weiterhin starkes Wachstum.

Auch die jüngsten Zugewinne der Kryptowährung Bitcoin könnten den Kursverlauf begünstigt haben.

Tesla hat im zweiten Quartal mehr als 200.000 Fahrzeuge verkauft und erstmals einen Rekordgewinn von über einer Milliarden US-Dollar ausgewiesen. Gleichzeitig kommunizierte man, dass man auf einem guten Weg sei, bis Ende des Jahres die ersten Fahrzeuge des Model Y in Berlin und Austin (Texas) zu bauen.

Nicht zuletzt die Performance im Werk in Shanghai dürfte zum Erfolg des Unternehmens beigetragen haben. In einer Mittelung sagte der E-Autobauer: "Aufgrund der starken US-Nachfrage und der weltweiten Durchschnittskostenoptimierung haben wir die Umstellung der Gigafactory Shanghai als primäres Exportzentrum für Fahrzeuge abgeschlossen."

Zuletzt hatten auch die chinesischen Konkurrenten Nio, XPeng und Li Auto solide Fahrzeugauslieferungszahlen für den Monat Juli gemeldet. Im Jahresvergleich zogen die Zahlen um 125, 228 respektive 251 Prozent an.

Kennen Sie bereits die Automobiltrends?

Cybertruck als das Zünglein an der Waage für Tesla

Auf über eine Millionen Vorbestellungen beläuft sich mittlerweile die Zahl der Vorbestellungen für den Cybertruck, welcher frühestens Ende 2021 produziert werden soll. Jedoch plagen den E-Autobauer Probleme in der Batteriefertigung, welche den aktuellen Preis von rund 40.000 Dollar noch erheblich in die Höhe treiben könnten. Die Erwartungshaltung ist und bleibt somit gerade an das Model des Cybertrucks besonders hoch. Enttäuschungen in der Fertigung der Batterie und damit verbundenen Kostensteigerungen könnten Kunden verärgern. Diese dürfte nicht zuletzt zu Lasten der Tesla-Papiere gehen.

Tesla Aktie: So könnte es nun weitergehen

Die Anleger scheinen die jüngsten Ergebnisse für das zweite Quartal weiter zu honorieren. Gut möglich, dass sich der zuletzt positive Trend zumindest kurzfristig weiter forcieren könnte. Dabei sollten Marktteilnehmer weiter auf die Entwicklungen rund um die Batteriefertigung blicken, welche die hohen Erwartungen an die Produktion des Cybertrucks deckeln könnten.

Auch die Kryptowährung Bitcoin bleibt ein wichtiges Instrument für den weiteren Verlauf der Aktie. Das jüngste Engagement in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar in die Kryptowährung Nummer eins hat eine gewisse Abhängigkeit erzeugt.

Aus technischer Sicht bleibt eine Rückeroberung der 800-Dollar-Marke elementar, um den Weg bis auf 900 Dollar freizuräumen. Auf der Unterseite hat sich die 600er-Marke zunächst folgerichtig als Unterstützungszone etablieren können.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.