CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Tesla Aktie weiter über 1.000 Dollar – Grünheide im Fokus

Der E-Autobauer Tesla ist kurz vor Jahresende dem Start der ersten Fabrik auf europäischen Grund und Boden mindestens einen Schritt näher gekommen.

Wichtigste Punkte:

  • Tesla Aktie weiter über 1.000 Dollar – Grünheide im Fokus
  • Tesla lechzt nach Produktionsstart in Grünheide
  • Hertz-Deal sorgte im Herbst für Furore

Möchten Sie selbst die Tesla Aktie handeln? Eröffnen Sie noch heute ein CFD-Konto.

Tesla Aktie Chart

Tesla Aktie weiter über 1.000 Dollar – Grünheide im Fokus

Der E-Autobauer Tesla ist kurz vor Jahresende dem Start der ersten Fabrik auf europäischen Grund und Boden mindestens einen Schritt näher gekommen. Der Fahrzeughersteller hatte noch fehlende Papiere für ein Verfahren zur Genehmigung eingereicht.

Am Donnerstag und damit am vorletzten Handelstag des Jahres notieren die Papiere bei 1.073 Dollar (-1,14 Prozent).

Insgesamt könnten sich Tesla-Aktionäre seit Beginn des Jahres 2021 über einen satten Gewinn in Höhe von 71 Prozent freuen.

Tesla lechzt nach Produktionsstart in Grünheide

Der E-Auto-Pionier Tesla sehnt sich nach dem Produktionsstart in Grünheide und damit nicht zuletzt auch in Europa. Der Plan, dass Ende 2022 Autos vom Band rollen dürfte indes nicht in Erfüllung gehen. Lediglich werden für interne Tests derzeit Autos gebaut, heisst es.

Auch wenn Tesla sich in diesem Jahr zusehends mit grösser Konkurrenz im Automobilsektor konfrontiert sieht, wurde die Vormachtstellung weiter ausgebaut. Die Produktionsstätte in Europa dürfte nicht zuletzt als wichtige Kampfansage an die Konkurrenz fungieren, um diese auf Abstand zu halten. Bedeutende Autobauer wie etwa Volkswagen oder Daimler setzen mittlerweile auch auf E-Fahrzeuge.

Kennen Sie bereits die Trends der deutschen Automobilindustrie?

Hertz-Deal sorgte im Herbst für Furore

Ein Grossauftrag des Autovermieters Hertz hatte im Herbst für Furore unter Anlegern gesorgt. Nach Bekanntgabe eines Grossauftrags mit über 100.000 Tesla-Automotiven hatte Tesla erstmals die historische Marke von einer Billion Dollar Börsenwert geknackt. Eine Woche später ruderte Tesla-Chef Elon Musk via des Kurznachrichtendienstes Twitter allerdings wieder zurück, indem er sagte, dass der Deal noch nicht unterschrieben sei. Hertz betonte allerdings, dass man zu der Ankündigung stehen würde.

Tesla Aktie: So könnte es weitergehen

Neben der finalen Eröffnung des Produktionswerks in Grünheide dürften Anleger in 2022 beispielsweise auch auf die Entwicklung des Hertz-Deals blicken. Gleichzeitig bleibt es von hoher Bedeutung, die Konkurrenz auf Abstand zu halten und seine eigenen Kernkompetenzen auszuspielen.

Aus charttechnischer Sicht fungiert nach wie vor die 1.000-Dollar-Marke als psychologisches Unterstützungslevel. Das Rekordhoch bei über 1.200 Dollar könnte auch im neuen Jahr anvisiert werden, sollte sich der übergeordnete Aufwärtstrend weiter fortsetzen. Auf verbale Interventionen seitens Elon Musks müssen sich Anleger weiterhin jederzeit einstellen.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.