CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Silberpreis vor EZB-Sitzung unter Druck – das ist nun wichtig

Wenige Stunden vor der Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) sind Anleger am Silbermarkt in Deckung gegangen.

Silberpreis aktuell: EZB im Blick Quelle: Bloomberg

Wichtigste Punkte:

  • Silberpreis vor EZB-Sitzung unter Druck
  • Weiterer Zinsschritt in Höhe von 75 Basispunkten möglich
  • Wann reduziert die EZB ihre Anleihenbestände?

Möchten Sie selbst den Silberpreis handeln? Eröffnen Sie noch heute ein CFD-Konto.

Silberpreis Chart auf Monatsbasis

Silberpreis Chart auf Monatsbasis Quelle: IG Handelsplattform

Hinweis: Mögliche Währungsschwankungen können sich auf die Rendite auswirken.

Hinweis: frühere Wertentwicklungen oder Simulationen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Silberpreis Chart auf Tagesbasis

Silberpreis Chart auf Tagesbasis Quelle: IG Handelsplattform

Silberpreis vor EZB-Sitzung unter Druck – das ist nun wichtig

Wenige Stunden vor der Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) sind Anleger am Silbermarkt in Deckung gegangen. Erwartet wird, dass der Währungshüter erneut einen XXL-Zinsschritt beschliesst, um die Rekordinflation einzufangen. Nach dem geldpolitischen Highlight dürfte schon bald die Fed-Sitzung am kommenden Mittwoch ihre Schatten vorauswerfen. Für die Märkte dürften nun nervenaufreibende Tage beginnen.

Eine Silberunze (Kassa) kostet am Morgen mit rund 19,50 Dollar mehr als ein halbes Prozent weniger im Vergleich zum Vortag.

Weiterer Zinsschritt in Höhe von 75 Basispunkten möglich

Dass Börsianer dies- und jenseits des Atlantiks im Vorfeld des bedeutenden Zinsentscheids in Deckung gehen, sollte nicht allzu überraschend kommen. Auch wenn der Konsens mit einem wiederholten Zinsschritt in Höhe von 75 Basispunkten rechnen dürfte, bleiben Restzweifel bestehen.

Im Juli hatte sich die EZB von ihrer Nullzinspolitik verabschiedet und den Leitzins erstmals seit 2011 um 50 Basispunkte erhöht. Im September hatten die Währungshüter das Tempo verschärft, indem man um zusätzliche 0,75 Prozentpunkte das Zinslevel nach oben korrigierte.

Wann reduziert die EZB ihre Anleihenbestände?

Zudem könnte die EZB heute auf ihrer Sitzung beschliessen, die sogenannten Extra-Gewinne der Geschäftsbanken in der EU einzugrenzen. Wenn die Geldhäuser liquide Mittel bei ihren entsprechenden Notenbanken parken, fliessen diese angesichts sogenannter Kreditspritzen der EZB mit langer Laufzeit zu.

Spannend bleibt zudem, ob die EZB ein Signal abgibt, den Bilanzabbau in Angriff zu nehmen und damit nicht zuletzt auch die Anleihenbestände reduziert. Diese haben sich mittlerweile auf fast neun Billionen Euro aufgebläht.

Mit Argusaugen dürften Marktteilnehmer auf die anschliessende Pressekonferenz um 14:45 Uhr blicken, wenn EZB-Präsidentin Christine Lagarde vor die Öffentlichkeit tritt. Gut möglich, dass Lagarde sich nicht in die Karten schauen lässt, allerdings die Notwendigkeit weiterer Zinserhöhungen respektive die Inflationsbekämpfung betont.

Mit einer Teuerungsrate von zuletzt 9,9 Prozent steht der Währungshüter mit dem Kopf zur Wand. Mittelfristig verfolgt die EZB ein Preisziel von 2,0 Prozent.

Silberpreis: So könnte es weitergehen

Frische Impulse für den Silberpreis bleiben spätestens heute Nachmittag zu erwarten. Anleger sollten insbesondere die Pressekonferenz nach geldpolitischen Hinweisen abklopfen.

Neben der heutigen EZB-Sitzung dürfte nicht zuletzt das Notenbankevent am kommenden Mittwoch der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) von Interesse sein.

Im Blick gilt es zunächst die Preisspanne von 20- und 19 Dollar im Auge zu behalten. Ein Ausbruch oberhalb der psychologischen 20-Dollar-Marke könnte den Weg bis auf das Oktober-Verlaufshoch bei 21 Dollar ebnen.

Wie Sie selbst den Silberpreis mit IG Bank handeln

Wollen Sie selbst den Silberpreis handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG Bank und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie die Silberpreis unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG Bank-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie „Silber“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Reagieren Sie auf die Volatilität an den Rohstoffmärkten

Handeln Sie Rohstoff-Futures sowie 27 Rohstoffmärkte ohne festes Verfallsdatum.

  • Breites Angebot an beliebten Nischenmetallen, Energieträgern und Agrarrohstoffen
  • Spreads von 0,3 Punkten bei Kassa-Gold, 2 Punkten bei Kassa-Silber und 2,8 Punkten bei Öl
  • Zugang zu Charts, die sich bis zu fünf Jahre zurück datieren lassen

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig lagen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Lernen Sie in einer risikofreien Umgebung
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Verpassen Sie Ihre Chance nicht. Eröffnen Sie ein Live-Konto, um die Vorteile zu nutzen.

  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Handeln Sie Spreads von nur 0,3 Punkten auf Kassa-Gold
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Verpassen Sie keine Gelegenheit – Melden Sie sich an und nutzen Sie Ihre Handelsschance.

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.