CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Manchester United und BVB Aktie: Coronavirus bleibt zentrale Thematik

Die Aktien von Manchester United und dem BVB notieren aktuell uneinheitlich. Vor allem die Coronavirus-Pandemie bleibt eines der zentralen Themen.

Manchester United Aktie und BVB Aktie aktuell:

Für die Papiere von Manchester United geht am Freitag zunächst um rund 0,87 Prozent abwärts auf 13,74 Euro. Die Aktie von Borussia Dortmund notiert hingegen über 0,58 Hundertstel bei 5,25 Euro im Plus. BVB-Anleger dürften dabei insbesondere die zuletzt ordentliche Leistung im Viertelfinale der UEFA Champions League honorieren. Manchester United konnte hingegen am Donnerstag in der Europa League gegen Granada gewinnen.

Möchten Sie selbst die BVB Aktie handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Manchester United Aktie Chart

BVB Aktie Chart



Die Anteilsscheine des englischen Premier-League Clubs Manchester United und die des Bundesliga-Clubs Borussia Dortmund haben sich am Freitag zunächst uneinheitlich gezeigt. Während Manchester United in der Europa League überzeugen konnten, kassierte der BVB am Dienstag gegen Manchester City eine 1:2 Auswärtsniederlage. Anleger scheinen angesichts der Leistung der BVB-Akteure jedoch nach wie vor zuversichtlich gestimmt zu sein. Ein Weiterkommen in der Königsklasse ist bis dato nicht ausgeschlossen, zumal bereits in der kommenden Woche am Mittwoch das Rückspiel in Dortmund wartet.

Für den englischen Club ManU geht es am Donnerstag im Rückspiel um ein Einziehen in das Halbfinale der Europa-League.

Coronavirus-Pandemie setzt beiden Clubs weiterhin zu

Der Verlauf der Coronavirus-Pandemie ist und bleibt eines der entscheidenden Thematiken hierzulande als auch im Vereinigten Königreich. Während in Grossbritannien 5,7 Prozent der Bevölkerung als vollständig geimpft gelten, sind es in der Bundesrepublik Deutschland 4,8 Hundertstel. Zum Vergleich: In Israel gelten 55 Prozent aller Menschen als geimpft. Weltweit kommt die Impfquote auf einen Wert von 1,6 Prozent.

Neben den fehlenden Einnahmen durch Stadion-Besucher ist zudem er virale Support durch Fans, welcher sonderbar fehlt und sich nicht zuletzt womöglich negativ auch auf die Leistung der Mannschaft auswirken dürfte.

Manchester City und BVB Aktie: So könnte es weitergehen

Aus technischer Sicht bleiben beide Aktien in einem Seitwärtsmarkt gefangen. Für die Papiere von Manchester United heisst dies konkret eine Zone zwischen 14- und 20 Euro. Im Falle der BVB-Aktie bleibt die Schiebezone zwischen 4- und 6 Euro das Mass aller Dinge.

Beide Mannschaften sehen sich ihren sportlichen Herausforderungen gegenübergestellt und gleichzeitig mit der Coronavirus-Pandemie konfrontiert, welche bis dato auf das Geschäftsergebnis drücken dürfte.

Ein Ende der Viruskrise scheint nach wie vor nicht in Sicht, sodass der Profi-Fussball insgesamt und damit nicht zuletzt auch beide besagte Clubs Einbussen womöglich auch in der kommenden Spielsaison hinnehmen dürften. Für den BVB geht es zudem um die Qualifikation zur UEFA Champions League für die Spielzeit 2021/22.

Manchester United rangiert aktuell auf Platz zwei in der Premier League und somit auf einem Qualifikationsplatz zur Königsklasse.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.