CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Goldpreis: Inflation und COVID-19 dürften in 2022 Thema bleiben

Die grassierende Inflation dies- und jenseits des Atlantiks und die Coronavirus-Pandemie dürften auch im kommenden Jahr die zentralen Themen werden.

Wichtigste Punkte:

  • Goldpreis: Inflation und COVID-19 bleiben in 2022 Thema
  • EZB setzt weiter auf Entspannungskurs – keine Zinserhöhung in Sicht
  • Goldpreis: 1.900 Dollar im Blick

Goldpreis Chart

Goldpreis: Inflation und COVID-19 dürften in 2022 Thema bleiben

Die grassierende Inflation dies- und jenseits des Atlantiks und die Coronavirus-Pandemie dürften auch im kommenden Jahr die zentralen Themen werden. Mit der Omikron-Mutation bleibt die Unsicherheit in der pandemischen Situation weiter hoch, auch wenn die Unsicherheit zuletzt wieder etwas nachgelassen hat. Am Dienstagvormittag taxiert der Broker IG den Goldpreis auf 1.815 Dollar pro Einheit und damit rund 0,25 Prozent höher im Vergleich zum Vortag.

Mit Argusaugen dürften Börsianer im neuen Jahr auf die Inflationsdaten hierzulande als auch in den Vereinigten Staaten blicken. Sollte sich die Inflation als hartnäckig erweisen und nicht rückläufig werden, könnte dies dem Edelmetall in die Karten spielen. Trotz der angedeuteten Zinserhöhung der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) steht es nicht festgeschrieben, dass die Währungshüter wieder Herr über die Teuerung werden. Der Internationale Währungsfonds (IWF) hatte jüngst davor gewarnt, dass sich die Inflation doch als „hartnäckiger“ erweisen könnte, als zuvor angenommen.

EZB setzt weiter auf Entspannungskurs – keine Zinserhöhung in Sicht

Indes setzt die Europäische Zentralbank (EZB) auf einen entspannten Kurs im Vergleich zur US-amerikanischen oder der britischen Notenbank. Signale in Richtung Zinserhöhung sind auch im kommenden Jahr nicht zu erwarten. Zwar hatte man das sogenannte Anleihekaufprogramm „PEPP“ nicht weiter verlängert, dennoch setzt man den Ankauf von Staatsanleihen nebst Unternehmenstiteln im kleineren Stil fort.

Erfahren Sie die wirtschaftlichen Auswirkungen durch das Coronavirus

Goldpreis: 1.900 Dollar im Blick

Die grosse Frage im Jahr 2022 dürfte indes lauten, ob die Inflationsrate in den USA als auch im Euroraum auf das für die Notenbanker gewünschte Mass tatsächlich fällt. Sollte die Teuerung sogar weiter ausufern, könnten sich die weltweit wichtigsten Währungshüter gezwungen, noch früher als gedacht restriktivere Massnahmen an den Tag zulegen.

Nicht zuletzt die schwelende Coronavirus-Pandemie sollte Anleger auch im Jahr 2022 beschäftigen. Neue Mutationen bleiben womöglich nur eine Frage der Zeit. Die Sorge vor wirtschaftlichen Kollateralschäden wächst, was die Aktienmärkte jederzeit auf dem falschen Fuss erwischen könnte. Auch vor diesem Hintergrund könnte der Goldpreis gefragt bleiben.

Sollten die wirtschaftlichen Risiken rund um COVID-19 allerdings früher nachlassen als gedacht und die Währungshüter ihre restriktivere Haltung forcieren, könnte dies Belastungspotenzial für den Goldpreis bedeuten.

Wie Sie selbst den Goldpreis mit IG handeln

Wollen Sie selbst mit Goldpreis handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Goldpreis unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie „Gold“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Reagieren Sie auf die Volatilität an den Rohstoffmärkten

Handeln Sie Rohstoff-Futures sowie 27 Rohstoffmärkte ohne festes Verfallsdatum.

  • Breites Angebot an beliebten Nischenmetallen, Energieträgern und Agrarrohstoffen
  • Spreads von 0,3 Punkten bei Kassa-Gold, 2 Punkten bei Kassa-Silber und 2,8 Punkten bei Öl
  • Zugang zu Charts, die sich bis zu fünf Jahre zurück datieren lassen

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig lagen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Lernen Sie in einer risikofreien Umgebung
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Verpassen Sie Ihre Chance nicht. Eröffnen Sie ein Live-Konto, um die Vorteile zu nutzen.

  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Handeln Sie Spreads von nur 0,3 Punkten auf Kassa-Gold
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Verpassen Sie keine Gelegenheit – Melden Sie sich an und nutzen Sie Ihre Handelsschance.

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.