CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Ethereum Kurs über 1.000 Dollar - Anleger reissen sich um Ether

Die Anleger reissen sich förmlich um Ether. Mittlerweile notiert der Kurs über der 1.000er-Marke und tendiert Richtung Allzeithoch. Wie geht es nun weiter?

Ethereum Kurs über 1.000 Dollar - Anleger reissen sich um Ether

Ethereum Kurs aktuell

Der Broker IG Bank taxiert Ether, die nach Marktkapitalisierung zweitgrösste Währung aktuell auf über 1150 Dollar und damit 42 Prozent im Plus. Auf Wochenbasis verteuert sich die Währung um 58 Prozent.

Damit können alternative Währungen, sogenannte Altcoins sonderbar outperformen, während der Bitcoin etwas von seinen Gewinnen am Montag zunächst abgibt und mit 2,28 Prozent im Minus notiert. Greift Ether nun sein Allzeithoch bei 1.420 Dollar an?

Möchten Sie selbst den Ether Kurs handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Ethereum Kurs Chart

Bitcoin tritt auf der Stelle - Altcoins legen Rallye hin

Der Bitcoin hat am Wochenende die mentale Hürde von 30.000 Dollar hinter sich gelassen und ist gleichzeitig auf ein frisches Rekordhoch bei 34.800 Dollar gestiegen. Der Sprung über die psychologische 30.000er-Marke dürfte in diesem Kontext das Aufwärtsmomentum forciert haben. Die Hausse nährt die Hausse.

Am Montag tendieren die Anleger aber zunächst leicht zu Gewinnmitnahmen. Erste Überhitzungserscheinungen machen sich bereits bemerkbar. Der Griff zur Kasse dürfte für die Investoren bald eine willkommene Gelegenheit bieten.

Vor allem zu Beginn des neuen Jahres versuchen sich die Anleger auf das Jahr 2021 strategisch vorzubereiten. Angesichts der nach wie vor grassierenden Coronavirus-Pandemie dies- und jenseits des Atlantiks suchen die Investoren vermeintlich stabilitätsversprechende Anlagehäfen auf. Dazu gehört offensichtlich auch der Bitcoin. Für den Grossteil der Anleger bleibt der Krypto-Taler die Antwort auf die ultralockere Geldpolitik der weltweit wichtigsten Notenbanken. Die Dollarrisiken nehmen weltweit zu - die Flucht in alternative Anlageklassen könnte sich im neuen Jahr nochmal beschleunigen. Der Rest der Anleger dürfte lediglich rein spekulatives Interesse an Kryptowährungen haben. Das Mainstream-Interesse ist über das Wochenende spürbar angezogen. Viele Privatanleger sind nun auf den scheinbar nicht zu stoppenden Güterzug aufgesprungen und suchen lediglich schnelles Geld. Diese Konstellation geht in der Regel nach hinten los.

Ethereum Kurs knackt 1.000-Dollar-Marke

Hingegen knackt die zweitwichtigste Kryptowährung Ether, gemessen an der Marktkapitalisierung die psychologische Marke von 1.000 Dollar. Aktuell notiert Ether bei 1.090 Dollar und damit 40 Prozent im Plus. Im Windschatten des Bitcoin-Booms können auch andere Währungen aus den hinteren Reihen kräftig zulegen. Nun scheint die Stunde der Altcoins zu schlagen. Die Anleger haben sich auf die Suche nach Bitcoin-Alternativen umgesehen und umarmen förmlich Ethereum. Wie die Chicagoer CME auf ihrer hauseigenen Webseite ankündigt sollen ab dem 8. Februar Ether-Futures handelbar sein. Dieser Future könnte als Dosenöffner für die institutionelle Anlegerschaft gelten. Das institutionelle Interesse der zweitgrössten Digitalwährung dürfte damit weiter zunehmen.

Ethereum Kurs: Angriff auf das Allzeithoch?

Der Angriff auf das Allzeithoch bei rund 1.400 Dollar könnte schon bald erfolgen. Die Anleger befinden sich offensichtlich im Höhenrausch und lechzen nach neuem Territorium. An besagter Schwelle sollten Gewinnmitnahmen insofern erst mal nicht verwunderlich sein. Das Interesse an Kryptowährungen dürfte sich in den vergangenen Stunden beschleunigt haben. Während der Bitcoin-Kurs auf der Stelle tritt, reissen sich Investoren auf breiter Front förmlich um Ether. Aus Anlegersicht sollten die Risiken aber nicht verkannt werden. Rücksetzer bleiben jederzeit denkbar.

Wie Sie selbst Kryptowährungen mit IG Bank handeln

Wollen Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG Bank und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG Bank-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie „Ether“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Nutzen Sie Handelschancen auf Kryptowährungen

Traden Sie bei uns CFDs auf Kryptowährungen:

  • Sie müssen die Kryptowährungen nicht selbst besitzen
  • Handeln Sie Bitcoin, Ether und Litecoin
  • Spekulieren Sie auf steigende wie auch fallende Märkte

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig liegen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Eröffnen Sie eine Position
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und eröffnen Sie ein Live-Konto.

  • Handeln Sie steigende und fallende Kurse von zehn der wichtigsten Kryptowährungen und unserem Krypto 10-Index
  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.