Ethereum Kurs: Folgt nun das Allzeithoch?

Der Ethereum Kurs könnte alsbald sein Rekordhoch bei 1.400 Dollar knacken. Wie stehen die Chancen und welche Aussichten gibt es?

Ethereum Kurs aktuell

Der Ethereum Kurs, die zweitwichtigste Währung, gemessen an der Marktkapitalisierung, gewinnt am Donnerstag erneut sechs Prozent auf 1.217 Dollar dazu. Auf Wochensicht verteuert sich Ether um satte 62 Prozent. Greift der Kurs nun sein Allzeithoch bei rund 1.420 Dollar an?

Möchten Sie selbst den Ether Kurs handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Ethereum Kurs Chart

Ethereum Kurs: Gesamtmarkt erstmals über 1 Billion Dollar schwer

Die Bitcoin-Rallye hat sich am Donnerstag erneut beschleunigt. Auf dem europäischen Handelsplatz Bitstamp stieg der Platzhirsch der Kryptowährungen über die nächste Tausendermarke von 38.000 Dollar. Nun gerät langsam, aber sicher die nächste Schallmauer von 40.000 Dollar ins Visier. Die Spekulanten befinden sich im Höhenrausch und lechzen Tag für Tag nach neuen Rekordständen. Das Zünglein an der Waage bleibt vor allem die Angst, etwas zu verpassen.

Seit heute notiert der Gesamtmarkt, welcher mittlerweile über 8.000 verschiedene Kryptowährungen umfasst, erstmals in der Geschichte über der Marke von 1 Billion Dollar. Dieser Umstand dürfte die Rallye zusätzlich einheizen. Die Anleger hat spätestens heute endgültig das Krypto-Fieber gepackt. Nicht nur der Bitcoin, sondern auch vor allem Kryptowährungen aus den hinteren Reihen sind längst in den Blickpunkt der Investoren geraten.

Bitcoin und Co. etablieren sich weiterhin als ernstzunehmende Anlageklasse. Dabei dürften vor allem die jüngsten Renditen locken. Mit einem gesunden Aufstieg hat die aktuell zu beobachtende Hausse aber nicht mehr viel gemeinsam.

Knackt der Ethereum Kurs nun das Allzeithoch?

Der Ethereum Kurs kennt nach wie vor scheinbar keinen Halt und könnte schon bald sein Allzeithoch bei rund 1.419 Dollar anvisieren. Dafür bedarf es m.E. aber einer weiteren Hausse beim Bitcoin, wie etwa das Meistern der psychologischen 40.000-Dollar-Marke. Nicht zuletzt die Lancierung der Ether-Futures an der Chicagoer CME dürfte vor allem das institutionelle Interesse forcieren. Spätestens im Februar dürfte Ether damit endgültig an der Wallstreet angekommen sein.

Das ETH/BTC-Ratio hingegen ist am Donnerstag wieder etwas gesunken. Zu Wochenbeginn schichteten Anleger offensichtlich ihre Bitcoin-Bestände in Ether um. Diese Tendenz hat spätestens seit gestern aber wieder etwas nachgelassen. Folgerichtig nimmt der Bitcoin wieder Fahrt auf.

Das Allzeithoch könnte m.E. in den kommenden Tagen respektive Wochen fallen. An der mentalen Schwelle von 1.400 Dollar rechne ich in diesem Kontext aber verstärkt mit Gewinnmitnahmen. Für Ether beginnt das Jahr 2021, ähnlich wie für weitere Altcoins damit nahezu ideal. Die Hausse hat aber auch ihre Kehrseite, welche Anleger nicht vergessen sollten. Im Zuge von Liquiditätsengpässen bei Anlegern könnten vor allem Kryptowährungen unter die Räder kommen. Dieses Szenario dürfte so schnell aber nicht eintreten, bleibt in meinen Augen aber ein ernstzunehmendes Risiko.

Sollte sich die Rallye weiter beschleunigen und das Allzeithoch übertroffen werden, könnten zunächst Marken von 1.500- und 2.000 Dollar angepeilt werden.

Wie Sie selbst Kryptowährungen mit IG Bank handeln

Wollen Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demkonto bei IG Bank und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

1. Erstellen Sie ein IG Bank-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.

2. Geben Sie „Ether“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.

3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.

4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.

5. Bestätigen Sie die Order.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Krypto-Trading

Traden Sie Kryptowährungen-CFDs mit IG Bank.

  • Kein Besitz von Kryptowährungen nötig
  • Traden Sie u. A. mit Bitcoin, Ether & Ripple
  • Spekulieren Sie auf steigende wie auch fallende Märkte

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.