CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Ethereum Kurs: Anleger fürchten dieses Event – Hochspannung voraus

Anleger dies- und jenseits des Atlantiks fiebern mit grosser Spannung der am Donnerstag geplanten Veröffentlichung neuer US-Inflationsdaten entgegen.

Ether Quelle: Bloomberg

Wichtigste Punkte:

  • Ethereum Kurs: Anleger fürchten dieses Event – Hochspannung ante portas
  • US-Inflation könnte sich weiter rückläufig gestalten – Investoren auf der Hut
  • Fed-Notenbanker äußern sich weiter „hawkish“ – Jerome Powell stellt weitere Zinserhöhungen für 2023 in Aussicht

Ethereum Kurs Chart auf Monatsbasis

Ethereum Kurs Chart auf Monatsbasis Quelle: IG Handelsplattform
Ethereum Kurs Chart auf Monatsbasis Quelle: IG Handelsplattform

Hinweis: Mögliche Währungsschwankungen können sich auf die Rendite auswirken.
Hinweis: frühere Wertentwicklungen oder Simulationen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Ethereum Kurs: Anleger fürchten dieses Event – Hochspannung ante portas

Anleger dies- und jenseits des Atlantiks fiebern mit grosser Spannung der am Donnerstag geplanten Veröffentlichung neuer US-Inflationsdaten entgegen. Erwartet wird, dass sich der Preisdruck jenseits des Atlantiks im Dezember weiter abgeschwächt haben könnte. Auf Wochensicht gewinnt Ether (USD) rund sieben Prozent an Wert dazu. Für Krypto-Anleger ist der Start in das neue Jahr 2023 damit offensichtlich geglückt. Zu früh sollten sich Marktakteure die Hände nach wie vor nicht reiben.

US-Inflation könnte sich weiter rückläufig gestalten – Investoren auf der Hut

Wenn es am morgigen Donnerstag um 14:30 Uhr zur Veröffentlichung neuer Inflationsdaten für die USA kommt, dürften Anleger hellhörig werden. Nachdem die Verbraucherpreise im November zuletzt bei 7,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zugelegten hatten, könnte sich der Preisdruck im Dezember weiter rückläufig ausgestaltet haben (6,5 Prozent).
Die Hoffnung der Anleger ist, dass der Inflationsdruck weiter nachgelassen haben könnte und somit auch der geldpolitische Gegenwind in den kommenden Monaten weiter nachlässt.
Nach einer Zinserhöhung von 50 Einheiten auf der jüngsten Dezember-Sitzung könnte die Fed auf der ersten Sitzung des neuen Jahres am 1. Februar das Zinslevel um lediglich 25 Basispunkte auf eine Spanne von 4,50-4,75 Prozent erhöhen.

Fed-Notenbanker äussern sich weiter „hawkish“ – Jerome Powell stellt weitere Zinserhöhungen für 2023 in Aussicht

"Die Wiederherstellung der Preisstabilität bei hoher Inflation kann Massnahmen erfordern, die kurzfristig unpopulär sind", sagte Fed-Chef Jerome Powell am Dienstag auf einem Notenbanker-Treffen in Schweden. Anleger könnten die Worte so interpretieren, dass weitere deutliche Zinsschritt in den USA bevorstehen.
Im Vorfeld hatten sich zwei US-Notenbanker „hawkish“ in Bezug auf die zukünftige Geldpolitik geäussert. Raphael Bostic, Chef der Atlanta-Fed und Mary Daly, Chefin der Fed von San Francisco, signalisierten gegenüber dem Wall Street Journal weiterhin eine restriktive Gangart.

Aus charttechnischer Sicht bleibt somit die Marke von 1.600 Dollar auf der Oberseite bedeutend. Auf der Gegenseite könnte im Falle erneuter Abwärtsrisiken die Schwelle von 1.200 Dollar angesteuert werden.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Nutzen Sie Handelschancen auf Kryptowährungen

Traden Sie bei uns CFDs auf Kryptowährungen:

  • Sie müssen die Kryptowährungen nicht selbst besitzen
  • Handeln Sie Bitcoin, Ether und Litecoin
  • Spekulieren Sie auf steigende wie auch fallende Märkte

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig liegen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Eröffnen Sie eine Position
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und eröffnen Sie ein Live-Konto.

  • Handeln Sie steigende und fallende Kurse von zehn der wichtigsten Kryptowährungen und unserem Krypto 10-Index
  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.