Ethereum Kurs: 20 Prozent Minus für Ether – wie geht es weiter?

Der Ether Kurs sackt zwischenzeitlich um 20 Prozent und damit zurück auf die 1.000-Dollar-Marke ab. Wie könnte es nun weitergehen?

Ethereum Kurs aktuell

Der Ether verliert binnen 24 über 20 Prozent seines Wertes bis auf rund 1.000 Dollar. Damit gibt Ether, die nach Marktkapitalisierung zweitwichtigste Devise ihre Wochengewinne komplett wieder ab. Wie könnte Anleger nun vorgehen?

Möchten Sie selbst den Ether Kurs handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Ethereum Kurs Chart

Bitcoin fällt auf tiefsten Stand seit einer Woche – Ether sackt ebenfalls kräftig ab

Der Bitcoin hat seine Talfahrt am Montagmorgen weiter beschleunigt. Auf dem europäischen Handelsplatz Bitstamp fiel die grösste und bekannteste Währung bei unter 32.500 Dollar auf den tiefsten Stand seit einer Woche. Binnen 24 Stunden verliert die Währung damit rund 20 Prozent ihres Wertes oder satte 5.000 Dollar. Auch Währungen aus den zweiten und dritten Reihen büssen kräftig an Wert ein.

Konsolidierungsbewegung dürfte einige Ether-Anleger kalt erwischen

Auch wenn die Konsolidierungsbewegung für den Krypto-Markt angemessen erscheint, dürfte es den ein oder anderen Privatanleger heute aus der Bahn geworfen haben. Ein nicht unbedeutender Teil der Krypto-Einsteiger, welche sämtliche Ausrufezeichen vor einem Engagement in Bitcoin und Co ignoriert haben, dürften angesichts der hohen Schwankungen ihr Handtuch geworfen haben. Die ganze grosse Euphorie ist damit vorerst Geschichte. Zu euphorische Anleger, welche mit pausenlos steigenden Kursen gerechnet hatten, werden spätestens jetzt eines Besseren belehrt.

Die Fragezeichen, ob aus der noch überschaubaren Korrektur ein Crash resultiert und die Rallye wie im Jahr 2017/2018 ein jähes Ende findet, dürften sich nun mehren. Die Anleger sollten die korrigierten Bewertungsniveaus aber schon bald wieder als Einstieg wahrnehmen. Die derzeit technisch stark überkaufte Marktlage gilt es vorerst entsprechend abzubauen.

Ethereum Kurs: So könnte es nun weitergehen

Nachdem der Ethereum Kurs jüngst an das Unterstützungslevel bei 1.000 Dollar angekommen ist, könnten vor allem Schnäppchenjäger das Aufwärtsmomentum zurückholen. Zwar ist das Allzeithoch, welches bei rund 1.400 Dollar notiert vorerst außer Reichweite, doch der Aufwärtstrend bleibt in Takt. Eine derartige Korrekturbewegung sollte zudem auch nicht allzu sehr überraschend kommen, zumal der Kurs in den vergangenen Tagen förmlich nach einer Abkühlung gerufen hatte.

Auch wenn die Verlustserie schnell wieder abreissen könnte, bedeutet dies im Umkehrschluss nicht zwangsläufig, dass die Kletterpartie von

alleine wieder Fahrt aufnimmt. Auch wenn viele schwache Hände den Markt verlassen haben dürften, ist das sondere Aufwärtsmomentum vorerst Geschichte.

Aus technischer Sicht bleibt das Verweilen oberhalb der 1.000-Dollar-Marke äusserst bedeutend. Erst bei einem Unterschreiten der besagten Marke könnten sich die Verluste weiter ausbauen. Im Gegenzug vermag der Kurs womöglich schon bald an seine Rekordrally anknüpfen und Richtung Allzeithoch schielen.

Wie Sie selbst Kryptowährungen mit IG Bank handeln

Wollen Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG Bank und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

1. Erstellen Sie ein IG Bank-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.

2. Geben Sie „Ether“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.

3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.

4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.

5. Bestätigen Sie die Order.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Krypto-Trading

Traden Sie Kryptowährungen-CFDs mit IG Bank.

  • Kein Besitz von Kryptowährungen nötig
  • Traden Sie u. A. mit Bitcoin, Ether & Ripple
  • Spekulieren Sie auf steigende wie auch fallende Märkte

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.