CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Bitcoin Cash steigt um 50 Prozent an – die Gründe und Aussichten

Der Bitcoin Cash Kurs steigt rasant an. Folgend die Gründe und Aussichten.

Bitcoin Cash Kurs aktuell

Bitcoin Cash, die nach Marktgrösse neuntwichtigste Währung verteuert sich binnen 24 Stunden um 24 Prozent auf ein Niveau bei 1.329 Dollar. Auf Wochensicht gewinnt die Bitcoin-Schwesterwährung sogar 50 Hundertstel dazu.

Möchten Sie selbst den Bitcoin Kurs handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Bitcoin Cash Kurs Chart

Bitcoin Cash steigt um 50 Prozent binnen einer Woche an

Die Anleger haben am Mittwoch verstärkt bei der Bitcoin-Schwesterwährung Bitcoin Cash zugegriffen. Dabei fiebern Börsianer verstärkt einem Upgrade entgegen, welches für den 15. Mai geplant ist. Dabei soll das technische Update eine Handvoll Verbesserungen mit sich bringen.

Dabei dürfte die Währung BCH nicht zuletzt durch die an Fahrt aufnehmende Altcoin-Rallye profitieren. Zugpferd bleibt hier vor allem die nach Marktgrösse zweitwichtigste Währung Ether, welche in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag erneut auf Rekordhoch steigen konnte. Die Bitcoin-Dominanz, welche das Verhältnis des Bitcoins versus des Gesamtmarkts ausdrückt, notiert derweilen bei rund 45 Prozent und damit auf dem tiefsten Stand seit Mitte 2018.

eBay-Pläne dürften nicht unbemerkt bleiben

Dass der Online-Marktplatz eBay möglicherweise in Zukunft Bitcoin und Co akzeptieren könnte, dürfte unter Anlegern nicht unbemerkt geblieben sein. Sollte das Unternehmen einen ähnlichen Weg einschlagen wie der Bezahldienst PayPal, wäre dies weiteres Wasser auf die Mühlen der Investoren. PayPal hatte jüngst das Halten, Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen für US-Kunden möglich gemacht. Dabei befindet sich auch Bitcoin Cash im Portfolio. Gut möglich, dass eBay auch die Bitcoin-Schwesterwährung mit an Bord holen dürfte, sollte sich das Unternehmen für eine Implementierung entscheiden.

Hintergrund Bitcoin Cash: Bitcoin Cash (BCH) ist das Resultat eines Bitcoin- Forks vom 1. August 2017. Das Update namens „SegWit“ war Hauptauslöser des Forks, welches das Team um Bitcoin- Core übernahm. Die Vision des Teams um Bitcoin Cash geht über die des Bitcoin- Core- Teams hinaus: „Eine Weltwährung, welche rund um den Globus als Zahlungsmittel dienen und nicht lediglich als digitales Ersatz-Gold angesehen werden soll“, lautet die Devise.

Bitcoin Cash: So könnte es weitergehen

Der Bitcoin Cash Kurs kann seinen positiven Trendverlauf mit dem jüngsten Vorstoss bestätigen. Damit notiert der Kurs mittlerweile auf dem höchsten Stand seit Mai 2018. Während das geplante Update keine kleine Rolle spielen dürfte, sollten Anleger den Verlauf von Währungen aus den hinteren Reihen beobachten. Möglicherweise könnte die als Leitwährung angesehene Währung, der Bitcoin, weiterhin stocken.

Durch den imposanten Kursaufstieg dürfte sich die Aufmerksamkeit um Bitcoin Cash forciert haben.

Aus technischer Sicht bleibt die 1.500er-Marke eine wichtige Schlüsselmarke, die es zu erobern gilt, um weiteres Aufwärtsmomentum freizusetzen. Auf der Unterseite vermag die mentale Marke im Umfang von 1.000 Dollar als Unterstützung zu fungieren. Während kurzfristig Gewinnmitnahmen das Chartbild prägen könnten, stehen die Chancen auf Fortsetzung des übergeordneten Aufwärtstrends weiterhin gut.

Wie Sie selbst Kryptowährungen mit IG Bank handeln

Wollen Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG Bank und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG Bank-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie „Bitcoin“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Nutzen Sie Ihre Chance beim Bitcoin

Spekulieren Sie auf Kursbewegungen beim Bitcoin, ohne die Kryptowährung jemals selbst besitzen zu müssen.

  • Nutzen Sie die Hebelwirkung, um Ihr Exposure zu erhöhen
  • Unsere Spreads gehören zu den niedrigsten in der Branche
  • Positionieren Sie sich mit CFDs long oder short

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.