CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Anleger stürzen sich auf Solana – die Hintergründe und Aussichten

Die viertwichtigste Kryptowährung Solana (SOL) bleibt gefragt. Dabei spielt vor allem der boomende NFT-Sektor der Kryptowährung in die Karten.

Wichtigste Punkte:

  • Solana weiter auf Rekordjagd
  • NFT-Boom bleibt bestehen
  • Ethereum sieht sich zusehends Konkurrenz auseinandergesetzt

Möchten Sie selbst den Ethereum Kurs handeln? Eröffnen Sie noch heute ein CFD-Konto.

Solana Kurs Chart

Solana weiter auf Rekordjagd – Anleger reissen sich um SOL

Die nach Marktgrösse viertwichtigste Kryptowährung Solana (SOL) kann am Donnerstag weitere 5,44 Prozent auf über 240 Dollar pro Einheit zulegen. Per Wochenfrist verteuert sich SOL damit um rund 22 Prozent. Mittlerweile wird Solana mit über 72 Milliarden Dollar bewertet. Dabei spielt vor allem der boomende NFT-Sektor der Kryptowährung in die Karten.

Bitcoin und Co: Gesamtmarkt leidet unter jüngster Fed-Notenbanksitzung

Im Gegensatz zu der als Leitdevise angesehenen Währung dem Bitcoin kann Solana am Donnerstag weiter gen Norden klettern. Die federführende Kryptowährung dürfte dabei nicht zuletzt die jüngsten Ergebnisse der Notenbanksitzung der Federal Reserve (Fed) belasten. Die Fed hatte am späten Mittwochabend das im Fachjargon sogenannte „Tapering“ angestossen, welches eine Reduzierung der aktuellen Anleihekäufe im monatlichen Umfang von 120 Milliarden Dollar vorsieht. Börsianer könnten dies als Zinswende verstehen. Die Zinserhöhungsspekulationen dürften indes bis zum Jahresende weiter an Fahrt aufnehmen. Da Kryptowährungen als vermeintliches Hedge- und Diversifikationsinstrument gelten, vermag diese Entwicklung möglicherweise zu Lasten von Bitcoin und Co zu gehen.

NFT-Kunstwelt boomt weiterhin – OpenSea verzeichnet Rekordmonat

Mit über 293.000 Nutzern hat der führende Marktplatz für digitale Kunst OpenSea im Oktober einen neuen Rekord aufgestellt. Einzelne Werke gehen mittlerweile mit über 3,4 Millionen Dollar über die Ladentheke.

Kennen Sie bereits die Top 10 Kryptowährungen zum traden im Jahr 2021?

Was ist Solana?

Solana fungiert vor allem als Ethereum-Konkurrent Nummer eins, welches ebenfalls Funktionen wie Smart Contracts nebst NFTs aufweist. Entstanden ist die Idee im Jahr 2017 durch Entwickler Antoly Yakovenko. Dabei kann Solana vor allem in Sachen Transaktionskosten punkten, da diese im Vergleich zu Ethereum relativ günstig sind. Zehntrausende Transaktionen winkt die zugrundeliegende Blockchain pro Sekunde durch – bei Ethereum sind es lediglich 100.

Solana fungiert in erster Linie als Plattform für dezentrale Finanzanwendungen und weiteren Smart Contracts. Nutzer können auf der Plattform Assets leihen, handeln, verleihen und auch verwenden.

Solana wird Opfer seines eigenen Erfolgs: Systemausfall im September zeigte Grenzen auf

Ein Systemausfall im September für ganze 17 Stunden hängt der Kryptowährung bis heute allerdings noch spürbar in den Knochen. Solana wurde im wahrsten Sinne des Wortes Opfer seines eigenen Erfolgs, da die Blockchain überlastet war.

Solana Kurs: So könnte es weitergehen

Angesichts der jüngsten Rekordjagd steht nun folgerichtig die psychologische Marke von 250 Dollar zur Disposition. Auf der Gegenseite bleibt das Risiko potenzieller Gewinnmitnahmen allerdings präsent. Ein Rücksetzer bis zurück auf 220- und 200 Dollar sollte nicht allzu überraschend kommen.

Der Trend des NFT-Booms scheint vorerst noch nicht abreissen zu wollen. Am Ende des Tages muss sich Solana jedoch auch in puncto technischer Überlegenheit gegenüber Ethereum beweisen können. Die Erwartungshaltung ist nach wie vor gross, Ethereum früher oder später grosse Konkurrenz machen zu können. Technische Aussetzer wie zuletzt im September sollten dringend vermieden werden.

Wie Sie selbst Kryptowährungen mit IG Bank handeln

Wollen Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG Bank und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG Bank-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie „Bitcoin“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Nutzen Sie Handelschancen auf Kryptowährungen

Traden Sie bei uns CFDs auf Kryptowährungen:

  • Sie müssen die Kryptowährungen nicht selbst besitzen
  • Handeln Sie Bitcoin, Ether und Litecoin
  • Spekulieren Sie auf steigende wie auch fallende Märkte

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig liegen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Eröffnen Sie eine Position
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und eröffnen Sie ein Live-Konto.

  • Handeln Sie steigende und fallende Kurse von zehn der wichtigsten Kryptowährungen und unserem Krypto 10-Index
  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.