SNB (Definition)

A - B - C - D - E - F - G - H - I - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

SNB steht für Swiss National Bank, die Schweizer Zentralbank.

Wie andere Zentralbank auch, setzt die SNB die lokale Geldpolitik fest. Zudem ist sie für die Ausstellung der Schweizer Franken-Banknoten verantwortlich.

Im Gegensatz zu anderen Zentralbanken ist die SNB ein Privatunternehmen. Etwas mehr als die Hälfte der Aktien wird von öffentlichen Institutionen gehalten, während der Rest an der Schweizer Börse gehandelt wird.

Die SNB wird auch als Banque Nationale Suisse in französisch, Schweizerische Nationalbank in deutsch, Banca Naziunala Svizra in rätoromanisch und Banca Nazionale Svizzera in italienisch bezeichnet. Das Logo der Bank spiegelt die vier Sprachen der Schweiz sowie Englisch wieder.

Die Schweizer Währungskrise

Anfang 2015 geriet die Schweizerische Nationalbank in den Fokus der Öffentlichkeit, als sie die Währungsbindung des Schweizer Franken, der bisher an den Kurs des Euro gekoppelt war, aufhob. Diese Währungsbindung existierte bereits mehrere Jahre. Die Aufhebung sorgte für massive Kursbewegungen beim Schweizer Franken und anderen Währungen.

Um den aktuellen und den historischen Wert des Euro gegenüber dem Schweizer Franken zu sehen, werfen Sie einen Blick auf den Chart.

Wie Sie uns erreichen

Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter stehen Ihnen Montag bis Freitag zwischen 08:15 und 22:15 Uhr MEZ zur Verfügung.

Kostenfreie Hotline für Interessenten (09:00-19:00 Uhr):

0800 202 513

International: +49 (0)211 882 370 00 oder per E-Mail an info.at@ig.com

Kostenfreie Hotline für Kunden:

0800 202 512

International: +49 (0)211 882 370 50 oder per E-Mail an kontakt.at@ig.com