CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Hohe Volatilität erhöht das Risiko von plötzlichen, hohen oder schnellen Verlusten.

BVB Aktie unter 6 Euro auf Messers Schneide – die Gründe und Aussichten

Die BVB Aktie notiert am Dienstag unter der Marke von 6 Euro. Auf diese Punkte kommt es nun an.

  • BVB Aktie rutscht per Wochenfrist um 11,7 Prozent ab
  • Erneuter Rutsch unter die psychologische Marke von 6 Euro
  • Nach zwei Niederlagen in Folge – Sportliche Entwicklung am Freitag wichtig
  • „Delta-Variante“ des Coronavirus bleibt Thema

Möchten Sie selbst die BVB Aktie handeln? Eröffnen Sie noch heute ein CFD-Konto.

BVB Aktie Chart

BVB Aktie büßt per Wochenfirst fast 12 Prozent ein – Anleger über sportliche Leistung enttäuscht

Die Papiere der Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA bleiben auch am Dienstag weiter angeschlagen. Die sportliche Sicht enttäuscht indes offensichtlich Anleger, nachdem das Finale im DFB-Supercup gegen den FC Bayern und das jüngste Bundesligaspiel gegen den SC Freiburg verloren gingen. Am kommenden Freitag erwarten Börsianer einen Sieg gegen die TSG Hoffenheim.

Nicht zuletzt die schwelende Mutante namens „Delta“ lastet auf dem Kursgeschehen.

Zwei Niederlagen binnen fünf Tagen waren für die BVB-Aktionäre offensichtlich zu viel des Guten. Auf Wochensicht büßen die Papiere des BVB fast 12 Prozent ein und fallen damit folgerichtig sogar unter die mentale Hürde von 6 Euro. Die Zweifel an der sportlichen Beständigkeit der BVB-Mannschaft scheinen offensichtlich wieder ans Tageslicht gelangt zu sein. Börsianer hatten sich durchaus Chancen auf den ersten Titel der Saison im DFB-Supercup ausgerechnet, nachdem mit einem 5:2-Sieg gegen Eintracht Frankfurt die Saison sonderbar gut gestartet war. Am vergangenen Freitag folgte gegen den SC Freiburg weitere Ernüchterung mit einer 1:2-Schlappe.

Die sportliche Entwicklung könnten Anleger nun wieder kritischer beleuchten, zumal mit der schwelenden Delta-Variante des Coronavirus ein Unsicherheitsfaktor zumindest temporär von der Hauptbühne auf die Nebenbühne gerückt ist.

Erfahren Sie die wirtschaftichen Auswirkungen durch das Coronavirus

Delta-Variante könnte über Kursverlauf bis zum Jahresende entscheiden

Auch wenn führende Politiker bereits für keinen weiteren Lockdown für Geimpfte nebst Genesener plädieren, steht die tatsächliche Umsetzung auf einem anderen Blatt Papier. Neue Restriktionen könnten auch im Herbst respektive Winter wieder für neue Unruhen sorgen und die Merchandising-Geschäfte nebst Ticketerlöse des BVB zum Erliegen bringen. In den ersten beiden Heimspielen der Saison konnten zuletzt gut 25.000 Besucher die heimische Spielstätte besuchen. Sollte eine neue Virus-Mutation den bestehenden Impfschutz aushebeln, wäre eine Rückkehr zu zuschauerlosen Stadien nur eine Frage der Zeit. Auch die Reisetätigkeiten innerhalb von Europa dürfte dann wieder mit einem Fragezeichen versehen werden. Der BVB spielt in der Spielzeit 2021/22 abermals in der Königsklasse, der UEFA-Champions League. Besagtes Szenario bleibt m.E. tendenziell weniger wahrscheinlich. Infolgedessen dürften Anleger die sportliche Entwicklung mit Argusaugen beobachten und Fehltritte weiterhin abstrafen.

BVB Aktie: Charttechnische Perspektive

Die charttechnische Perspektive hat sich angesichts der jüngsten Abverkäufe deutlich eingetrübt. Bei rund 5,80 Euro, dem Verlaufstief aus Mitte Juli, steht der Aktienkurs nun auf Messers Schneide. Ein weiterer Rutsch könnte das Papier bis auf 5 Euro pro Anteilsschein fallen lassen. Auf der Oberseite bleibt eine Rückeroberung der mentalen 6-Euro-Marke elementar, um neue Aufwärtsavancen zu kreieren. Vor dem kommenden Freitag dürften Anleger tendenziell die Abwartehaltung einnehmen.

Starten Sie das Trading mit Barriers

Steht man auf der Verkäuferseite (Put) und meint, dass die BVB Aktie in Zukunft fällt, könnten Barriers von IG mit einer Knock-out-Level, oberhalb der gegenwärtigen charttechnischen Widerstandszone bei 7 Euro interessant werden. Bullisch eingestellte Trader (Call) hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-out-Level unterhalb von 5 Euro im Blick behalten.

Barriers sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.


Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB und sind indikativ. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Durch Klick auf Demokonto erstellen stimmen Sie den Bedingungen unserer Zugangsrichtlinien zu.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.