Bitcoin Cash versus Bitcoin

Am 1. August 2017 wurde Bitcoin in zwei separate Währungen aufgeteilt - Bitcoin und Bitcoin Cash. Erfahren Sie mehr über diese Währungen selbst und wie man sie vergleichen kann.

Sind Sie bereit mehr über den Bitcoin-Handel zu erfahren?

Bitcoin & Bitcoin Cash - ein Vergleich

Bitcoin

Bitcoin Cash

 

Maximale Blockgröße: 1MB

 

 

Maximale Blockgröße: 8MB

 

Ermöglicht bis zu 250.000 Transaktionen am Tag

 

 

Ermöglicht bis zu 2 Millionen Transaktionen am Tag

 

Verwendet ein Scaling-Tool names SegWit2x

 

 

Größere Blocks eliminieren den Bedarf eines Scaling-Tools

 

Durchschnittliche Blockverarbeitungszeit beträgt zehn Minuten

 

 

Die Blockverarbeitungszeit passt sich automatisch an die Netzwerkbedingungen an

Was ist Bitcoin Cash?

Bitcoin Cash ist eine eigenständige, digitale Währung, die im August 2017 als Ableger von Bitcoin erstellt wurde. Obwohl Bitcoin Cash seinem großen Bruder Bitcoin sehr ähnlich ist, arbeitet es mit eigenen Regeln und innerhalb einer eigenen Blockchain.

Wie ist Bitcoin Cash eigentlich entstanden?

Seit vielen Jahren erwarteten Bitcoin-Miner Schwierigkeiten bei der Skalierung von Bitcoins, was im Jahr 2017 durch den Popularitätssprung von Bitcoin auf einen neuen Höhepunkt gebracht wurde. Bitcoin-Händler standen zunehmend langen Genehmigungszeiten gegenüber und waren dazu gezwungen zusätzliche Gebühren zu zahlen, wenn sie den Prozess beschleunigen wollten.

In der Bitcoin-Mining-Community gab es weit verbreitete Unstimmigkeiten darüber, wie diese Probleme zu lösen sind. Während einige Miner ein Skalierungswerkzeug namens SegWit2x implementieren wollten, waren andere der Meinung, dass dies gegen den Geist der Kryptowährung verstoß und zogen es vor, die Blockgröße zu erweitern.

Diese Meinungsverschiedenheit führte schließlich zu einer "harten Abzweigung" in der Blockchain, die es einer Gruppe von Minern ermöglichte, eine Reihe von Änderungen der bestehenden Bitcoins vorzunehmen und einer anderen Gruppe, neue Regeln für ihre Abzweigung zu erstellen - heute bekannt als "Bitcoin Cash". 

Was die Bitcoin Cash-Gabelung für Bitcoin-Besitzer bedeutete

Als Bitcoin am 1. August aufgeteilt wurde, erhielten viele Bitcoin-Besitzer automatisch einen Bitcoin Cash-Token für jedes Bitcoin, das sie besaßen. Hat eine Börse Bitcoin Cash jedoch nicht unterstützt, wurde Bitcoin weder verdoppelt, noch in die neue Währung umgetauscht.

Nach seinem Start wurde Bitcoin Cash zu einem Bruchteil dessen bewertet, was Bitcoin wert war - rund 400 $ pro Einheit im Gegensatz zu Bitcoins, die zu 2800 $ gehandelt wurden. Während der ersten Handelswoche gab es enorme Preisschwankungen, was folglich zu einer sehr hohen Volatilität führte, die auch in den kommenden Monaten nicht abschwächte. Kurz gesagt, die langfristige Zukunftsaussicht von Bitcoin Cash war von Anfang an unklar und muss auch in Zukunft noch verifiziert werden. 

Jetzt Handelskonto eröffnen

Schnelle Ausführung auf einer Vielzahl von Märkten

Flexiblen und zuverlässigen Zugang zu 16.000+ globalen Märkten genießen

Schnelle Ausführung auf einer Vielzahl von Märkten

Flexiblen und zuverlässigen Zugang zu 16.000+ globalen Märkten genießen

Problemloses Handeln,
wo immer Sie sich befinden

Handeln Sie auch von unterwegs mit unserer preisgekrönten Trading-App

Problemloses Handeln, wo immer Sie sich gerade befinden

Handeln Sie auch von unterwegs mit unserer preisgekrönten Trading-App

Handel mit einem vertrauenswürdigen Anbieter

Marktführender Service basierend auf 45-jähriger Erfahrung

Handel mit einem vertrauenswürdigen Anbieter

Marktführender Service basierend auf 45-jähriger Erfahrung

Häufig gestellte Fragen

Wird Bitcoin Cash Einfluss auf Bitcoin haben?

Während der ersten Monate nach Entstehung von Bitcoin Cash sah es nicht danach aus, dass sich die neue Kryptowährung gegen ihr älteres Pendant durchsetzen könne. Bitcoin gilt schließlich als die erste Kryptowährung und erfreut sich demnach eines guten Rufes.

Im November 2017 hat eine fehlgeschlagene Gabelung Bitcoins dazu geführt, dass das mit Spannung erwartete Tool Segwit2x nicht implementiert wurde und somit zu einer großen Rallye für Bitcoin Cash auf Kosten von Bitcoin selbst führte.

Wird Bitcoin Cash überleben?

Ob Bitcoin Cash eine Zukunft hat bleibt zunächst abzuwarten, jedoch wird diese Kryptowährung allem Anschein nach zunächst nicht um ihre Position auf dem Markt bangen müssen. Ob sie allerdings einen substanziellen Wert behalten wird, ist jedoch ein bedeutenderer Punkt der Debatte: es gibt nämlich über 900 Kryptowährungen auf dem Markt, von denen noch viele mehr geprägt werden müssen, und das könnte Bitcoin Cash zu einer verwundbaren Währung in einem ständig wachsenden Markt machen. 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Wie Sie uns erreichen

Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter stehen Ihnen Montag bis Freitag zwischen 08:15 und 22:15 Uhr MEZ zur Verfügung.

Kostenfreie Hotline für Interessenten (09:00-19:00 Uhr):

0800 202 513

International: +49 (0)211 882 370 00 oder per E-Mail an info.at@ig.com

Kostenfreie Hotline für Kunden:

0800 202 512

International: +49 (0)211 882 370 50 oder per E-Mail an kontakt.at@ig.com

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.