Pip Value (Definition)

A - B - C - D - E - F - G - H - I - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Als  Pip (Percentage in Point) Value wird der Wert bezeichnet, der einer ein-Pip-Bewegung eines Forex-Handels beigemessen wird. Der Begriff wird oft benutzt, um Gewinne oder Verluste einer Position zu beschreiben. Die Definition des Pip-Werts kann zwischen verschiedenen Währungen variieren. Da aber die meisten Währungspaare mit vier Nachkommastellen geführt werden, ist der Pip in der Regel mit der vierten Nachkommastelle gleichzusetzen. Beim GBP/USD ist beispielsweise 0,0001 ein Pip.

Da Pips einen geringen Wert haben, werden Devisen in Micro-, Mini- und Standard-Lots gehandelt: 1000, 10.000 oder 100.000 Einheiten einer Währung. Selbst wenn der Wert eines Pips nicht besonders hoch erscheinen mag, kann dieser jedoch durch Hebelung einen signifikanten Gegenwert und somit erheblichen Einfluss auf Ihre offenen Positionen haben. 

Der Pip-Wert wird durch das Währungspaar und dessen Wechselkurs sowie durch die Größe des Handels definiert. Um den Pip-Wert zu berechnen, teilen Sie einfach einen Pip (normalerweise 0,0001) durch den aktuellen Wert des Währungspaares. Multiplizieren Sie diese Zahl dann mit Ihrer Lotgröße: Die Anzahl der Basiseinheiten, die Sie aktuell handeln. Der Wert eines Pips ist dementsprechend zwischen Währungspaaren aufgrund der verschiedenen Wechselkurse unterschiedlich. Handelt es sich allerdings bei der Notierungswährung um US-Dollar, bleibt der Wert eines Pips immer gleich: Wenn die Lotgröße bei 100.000 liegt, entspricht der Pip-Wert 10 US-Dollar.

Normalerweise müssen Sie den Pip-Wert nicht selbst berechnen, da Ihr Forex-Broker oder -Anbieter dies für Sie erledigt. Allerdings kann es von Vorteil sein, die Funktionsweise dieses Prozesses zu verstehen.

Beispiel zum Pip-Wert

Angenommen GBP/USD wird momentan mit einem Marktpreis von 1,5000 gehandelt und Sie haben ein Mini-Lot von 10.000 GBP. In diesem Fall wird der Wert eines Pips wie folgt berechnet:

(0,0001/1,5000) x 10 000 = 0,6666

Das bedeutet, dass Ihr Handel bei jeder Bewegung von einem Pip 0,6666 GBP Gewinn oder Verlust verzeichnet.

Wenn Sie Spot-Forex handeln, berechnet sich der Pip-Wert ausgehend von der Notierungswährung, bei der es sich in diesem Beispiel um US-Dollar handelt. Eine Bewegung von einem Pip in der Notierungswährung berechnet sich folgendermaßen:

10 000 x 0,0001 = 1

Dementsprechend würde Ihr Handel bei einer Bewegung von einem Pip 1 US-Dollar Gewinn oder Verlust verzeichnen. Alternativ dazu können Sie den Pip-Wert Ihrer Notierungswährung mit dem GBP/USD-Wechselkurs multiplizieren.

Besuchen Sie unsere Education-Sektion

Erfahren Sie mehr über den Forex-Handel in unserem Education-Bereich.

Wie Sie uns erreichen

Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter stehen Ihnen Montag bis Freitag zwischen 08:15 und 22:15 Uhr MEZ zur Verfügung.

Kostenfreie Hotline für Interessenten (09:00-19:00 Uhr):

0800 202 513

International: +49 (0)211 882 370 00 oder per E-Mail an info.at@ig.com

Kostenfreie Hotline für Kunden:

0800 202 512

International: +49 (0)211 882 370 50 oder per E-Mail an kontakt.at@ig.com

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.