Vorstellen der Finanzmarkte

Lektion 5 von 10

Was sind Aktienindizes?

Vielleicht haben Sie schon von Aktienindizes wie dem DAX, dem Dow Jones, dem FTSE 100 oder dem Nikkei 225 gehört. Die Indexstände werden oft in den Nachrichten oder im Wirtschaftsteil der Zeitung bekanntgegeben. Dazu wird in der Regel ein Wert angegeben, der aussagt, wie sehr der jeweilige Index gestiegen oder gefallen ist. 

Aber was sind Aktienindizes? Und was stellen sie dar? 

Ein Aktienindex ist eine Kennzahl für einen bestimmten Ausschnitt des Aktienmarktes.

Dieser „bestimmte Ausschnitt des Aktienmarktes“ kann Folgendes sein:

Eine Börse (zum Beispiel die Tokyo Stock Exchange oder die NASDAQ)
Eine Region (zum Beispiel Europa oder Asien)
Oder ein Wirtschaftssektor (Energie-, Elektronik-, Immobiliensektor usw.)

Im DAX sind beispielsweise die 30 größten und umsatzstärksten Unternehmen dargestellt, die an der Frankfurter Börse gelistet sind. Im FTSE 100 sind die größten 100 Unternehmen abgebildet, die an der Londoner Börse (London Stock Exchange, LSE) gehandelt werden. 

Wenn die Aktienkurse dieser Unternehmen im Durchschnitt steigen, steigt auch der jeweilige Index entsprechend. Wenn die Aktienkurse fallen, fällt der Index ebenfalls. 

Warum sind sie wichtig?

Aktienindizes zeigen Händlern und Anlegern an, wie sich eine Börse, eine Region oder ein Sektor entwickelt. 

Der ASX 200 bildet zum Beispiel die Wertentwicklung von 200 der größten Unternehmen in Australien ab. Wenn der ASX 200 zu steigen beginnt, entwickeln sich diese Unternehmen im Durchschnitt positiv. Ein steigender ASX 200 bedeutet für die Anleger, dass sich der Zustand des australischen Aktienmarktes insgesamt verbessert. 

Und wenn sich der australische Aktienmarkt verbessert, geht es in der Mehrheit der Fälle auch der gesamten australischen Wirtschaft gut. Die Kursbewegungen der wichtigsten Aktienindizes können Händlern also häufig einen Hinweis auf die Gesundheit einer ganzen Volkswirtschaft geben. 

Diese Informationen sind wichtig für Sie, wenn Sie Ihr nächstes Handelsgeschäft planen.

Welches sind die wichtigsten Aktienindizes?

Die meisten Länder haben einen großen Aktienindex, der die größten Unternehmen in dem jeweiligen Land abbildet. Beispiel: 

FTSE 100 Großbritannien
DAX Deutschland
CAC 40 Frankreich
IBEX 35 Spanien
FTSE MIB Italien
Nikkei 225 Japan
Hang Seng Hongkong
ASX 200 Australien
TSX 60 Kanada

 

In den USA hingegen gibt es mehrere wichtige Indizes, die jeweils auf leicht verschiedenen Ausschnitten des Markts basieren. Die drei wichtigsten Indizes in den USA sind: 

Dow Jones Industrial Average (DJIA, oft auch als „Dow Jones“ bezeichnet)

Einer der ältesten und am häufigsten zitierten Indizes ist der Dow Jones Industrial Average-Index. Er stellt 30 der einflussreichsten Unternehmen in den USA dar. Dieser Index wurde erstmalig im Jahr 1896 berechnet und setzte sich ursprünglich aus Unternehmen der Schwerindustrie zusammen. Heute hat der Index diese thematische Bindung nicht mehr. 

S&P 500

Der S&P 500 ist vielfältiger als der DIJA und basiert auf dem Wert der 500 größten Aktiengesellschaften der USA, die entweder an der New York Stock Exchange (NYSE) oder an der NASDAQ gelistet sind. Dieser Index wurde in seiner gegenwärtigen Form erstmals in den 1950er Jahren berechnet und stellt heute rund 70 % des Gesamtwerts des US-Börsenmarktes dar. 

NASDAQ-100

Der NASDAQ-100 wurde 1985 aufgelegt und basiert auf 100 der größten Unternehmen außerhalb des Finanzsektors, die an der New Yorker NASDAQ-Börse gelistet sind. Er stellt Unternehmen aus verschiedenen Sektoren dar, insbesondere jedoch aus der IT-, Telekommunikations- und Biotechnologiebranche. 

Zusammenfassung dieser Lektion

  • Ein Aktienindex ist eine Kennzahl für einen bestimmten Ausschnitt des Aktienmarktes. 
  • Die wichtigsten Aktienindizes können Aufschluss darüber geben, wie gesund der Aktienmarkt (und manchmal die Volkswirtschaft) eines bestimmten Landes oder einer Region ist. 
  • Die meisten Länder haben einen großen Aktienindex. In den USA gibt es drei wichtige Aktienindizes: den Dow Jones Industrial Average, den S&P 500 und den NASDAQ-100. 
Lektion abgeschlossen