Einen Markt für den CFD-Handel auswählen

Lektion 5 von 6

CFD-Handel auf Rohstoffe

Im Vergleich zum traditionellen Handel sind CFDs im Allgemeinen für Einzelpersonen eine leichter zugängliche Möglichkeit, auf Rohstoffe zu handeln, hauptsächlich aufgrund der Handelsmechanismen und der Art und Weise, wie die Märkte bepreist werden.

Die Mechanismen des Handelns

Auf dem zugrunde liegenden Markt werden Rohstoffe gewöhnlich in großen Mengen gehandelt, den sog. Kontrakten. Gold wird z. B. in einer Größe von 100 Feinunzen gehandelt, während Brent Rohöl in Kontrakten von 1000 Barrel gehandelt wird, was einem Gegenwert von 42.00 Gallonen entspricht.

Realistisch betrachtet sind diese Größen zu groß, als dass viele Einzelpersonen damit handeln können. Würde der Goldpreis bei 1000 $ pro Feinunze liegen, würde ein Lot 100.000 $ kosten. Ähnlich verhält es sich, wenn Brent Rohöl 50 $ pro Barrel kosten würde, wäre ein Lot 50.000 $ wert. Obwohl für Rohstoff-Futures im Allgemeinen eine Hebelung verfügbar ist, wird normalerweise eine Marginzahlung von mindestens 5–10 % erforderlich sein, die bei volatilen Marktbedingungen ansteigt.

Rohstoff-CFDs bilden den Kauf von Rohstoffkontrakten auf dem zugrunde liegenden Markt ab. Aber anstatt den physischen Vermögenswert zu kaufen oder zu verkaufen, tauschen Sie beim Handel mit CFDs die Differenz zwischen dem Eröffnungs- und dem Schlusskurs des Kontrakts aus. Rohstoff-CFDs profitieren auch von der Hebelwirkung, d. h. Sie müssen nur eine relativ kleine Einlage im Vergleich zur vollen Größe Ihrer Position bezahlen.

Wie die Preise von Rohstoffen festgelegt werden

Rohstoffe werden auf dem zugrunde liegenden Markt anders als Aktien, Indizes oder Forex bewertet. Alle Aktien werden in der lokalen Währung bewertet, in der sie notiert sind, die Indizes werden in Punkten gemessen und die Forex-Kurse haben eine standardisierte Kursdarstellung.

Betrachten Sie nun die Rohstoffpreise in der Tabelle unten. Zwar wird jede in einer anderen Einheit gemessen, doch die meisten werden in Dollar angegeben – mit ein paar Ausnahmen.

Markt Beispielpreis
Brent-Rohöl 45,85 $ pro Barrel
Erdgas 2,265 $ pro MMBtu
Gold 1072,55 $ pro Feinunze
Kakao (London) 1713,00 £ pro Tonne
Bauholz 250,00 $ pro 1000 Board Feet

Wie wir jedoch gesehen haben, kaufen Sie beim CFD-Handel auf diesen Märkten die Rohstoffe nicht direkt, sondern spekulieren stattdessen auf ihre Preisbewegungen. Das bedeutet, dass Sie den Einheiten und der Währung nicht so viel Aufmerksamkeit widmen müssen wie beim Handel auf dem zugrunde liegenden Markt. Sie müssen aber dennoch sicherstellen, dass Sie genau wissen, wie viel ein Kontrakt für jede Ware wert ist.

Beispiel:

Markt Wert pro Kontrakt (pro vollen Punkt)
Brent-Rohöl 10 $
Erdgas 10 $
Gold 100 $
Kakao (London) 10 £
Bauholz 1,10 $

Spreads bei Rohstoffen

Genau wie Aktien werden auch Rohstoff-Futures an bestimmten Börsen auf der ganzen Welt gehandelt, was bedeutet, dass es auf dem zugrunde liegenden Markt offizielle Kauf- und Verkaufspreise gibt. Die Anbieter fügen dann ihre eigenen Spreads als Gebühr für den Handel auf diesem Markt hinzu.

Diese Spreads sind oft variabel, d. h. sie neigen dazu, während des Handelstages je nach Marktbedingungen zu schwanken. Bei der Werbung für ihre Spreads machen die Anbieter in der Regel eine der folgenden Angaben:

  • Mindestspread – der engste Spread, den ein Anbieter anbieten kann
  • Typischer/Standard-Kontrakt-Spread – der Spread, den ein Anbieter meistens anwendet

Nachfolgend finden Sie die Standard-Kontrakt-Spreads von IG für die Märkte, die wir bereits besprochen haben:

Markt Standard-Kontraktspread
Brent-Rohöl 2,8
Erdgas 3
Gold 0,3
Kakao (London) 3
Bauholz 60

Wie Sie sehen können, variieren diese Spreads je nach zugrunde liegendem Markt sehr und können noch breiter werden, wenn dieser Markt besonders volatil ist oder eine geringe Liquidität aufweist.

Es ist immer wichtig, die einzelnen Gegebenheiten eines Marktes sorgfältig zu prüfen, bevor Sie darauf handeln. Dies gilt insbesondere für Rohstoffe. Aufgrund der unterschiedlichen Art und Weise, wie die Rohstoff-Preise festgesetzt werden, und der Spread-Breite, der sie unterliegen können, kann „ein Punkt“ je nach Markt etwas anderes bedeuten.

Übung

Bei welchen dieser Rohstoffe würden Sie erwarten, dass er mit einem höheren Risiko aufgrund plötzlicher und erratischer Marktbewegungen einhergeht?
  • a Gold
  • b Holz

Richtig

Falsch

Der breitere Spread (80 Punkte) deutet darauf hin. Holz ist ein unsicherer Industriezweig, der anfällig für eine Vielzahl von Faktoren ist, darunter Einbrüche im Baugewerbe, Produktions- und Fertigungsschwierigkeiten sowie unterschiedliche Verbraucherbedürfnisse. Das bedeutet, dass sein Preis wahrscheinlich viel häufiger schwankt als beispielsweise der Goldpreis, denn Gold tendiert dazu, ständig nachgefragt zu werden. Wenn Sie auf Märkten mit breiteren Spreads handeln, wie z. B. auf Holz, müssen Sie bedenken, dass sich der Markt noch viel weiter zu Ihren Gunsten bewegen muss, bevor Sie einen Gewinn machen.
Prüfen

Hebelwirkung

Wenn Sie CFDs auf Rohstoffe handeln, müssen Sie eine Marginzahlung leisten, die möglicherweise nur einen kleinen Teil des Rohstoff-Wertes ausmacht, auf den Sie handeln. Denken Sie jedoch daran, dass Ihr potenzieller Verlust viel größer sein kann.

Zusammenfassung dieser Lektion

  • Rohstoffe werden gewöhnlich in großen Mengen gehandelt, die als „Kontrakte“ bezeichnet werden
  • Bei Rohstoff-CFDs ist jeder Kontrakt, den Sie handeln, einen bestimmten Geldbetrag pro Punktbewegung auf dem zugrunde liegenden Markt wert
  • Rohstoffe werden oftmals in verschiedenen Einheiten und in verschiedenen Währungen bepreist
  • Wie bei Aktien gibt es offizielle Kauf- und Verkaufspreise für Rohstoffe, die auf dem zugrunde liegenden Markt verfügbar sind. Die Anbieter schlagen dann ihre eigenen Spreads drauf
  • Die Spreads schwanken im Laufe des Tages je nach Marktbedingungen und können breiter werden, wenn der Markt besonders volatil ist oder eine geringe Liquidität aufweist
  • Wenn Sie Rohstoffe mit CFDs handeln, können Sie aufgrund der Hebelwirkung sowohl verlieren als auch gewinnen, im Vergleich zu Ihrer Einlage.
Lektion abgeschlossen