Wie werden Finanzierungskosten für Forex-Positionen berechnet?

Finanzierungskosten für FX & Kassa-Metalle

Bei der Berechnung der Finanzierungskosten für Forex- und Kassa-Metalle wird ein Tom-Next- anstelle eines Interbank-Satzes verwendet.

Tom-Next ist die Markt-Swap-Rate des Tages für dieses Paar oder Metall.

Beispiel Tom-Next Rate: -1,39 / -0,39.

-0,39 würde verwendet werden, um die Finanzierungskosten für eine Long-Position zu berechnen.

-1,39 würde verwendet werden, um die Finanzierungskosten für eine Short-Position zu berechnen.

Größe x (Tom-Next Rate + IG-Übernachtfinazierungskosten)

CFD

Größe bedeutet Gesamtwert der Lots (Anzahl der Lots x Wert pro Lot)

Tom-Next ist die Markt-Swap-Rate des Tages für dieses Paar oder Metall

IG-Übernachtfinazierungskosten betragen nicht mehr als 0,0022 % pro Tag

An einem Mittwoch werden Finanzierungkosten für drei Tage berechnet.

Ähnliche Fragen

Verbessern Sie Ihr Trading-Know-How

Werden Sie mit Hilfe der IG Academy ein besserer Trader. Lernen Sie anhand unserer interaktiven Schritt-für-Schritt Kurse und nehmen Sie an Webinaren und Seminaren teil.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 74 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.