Verluste können Ihre Einlagen überschreiten

Kontakt

Neu bei IG: +4921188237044

Kunden-Hotline: +4921188237043

E: info.deu@ig.com

Starten Sie jetzt

Die Kontoeröffnung ist kostenfrei und dank der browser-basierten Plattform ist auch kein Download notwendig.

Individuell anpassbare Trading Technologie

Entdecken Sie unsere ausgezeichnete Web-Plattform und Apps für alle gängigen Endgeräte.

Margin Calls

Sollte nicht mehr genügend Kapital auf Ihrem Handelskonto vorhanden sein, um offene Positionen zu decken, erhalten Sie einen sog. Margin Call. Auf dieser Seite erhalten Sie sämtliche Informationen diesbezüglich.

Unsere Marginanforderungen

Der Handel mit Margin (Hebel-Trading) ist nützlich, um mit geringem Kapitalaufwand ein Vielfaches am Markt zu bewegen und dadurch, wenn Sie richtig liegen, auch einen weitaus höheren Gewinn zu erzielen, als bei herkömmlichen Trades. Gleichermaßen besteht auch das Risiko, dass hohe Verluste entstehen, die Ihre Einlagen im schlimmsten Fall übersteigen können.

Unsere Margin-Richtlinien dienen zur Vorbeugung, indem sie uns erlauben Ihre Positionen automatisch zu schließen, wenn auf Ihrem Handelskonto nicht genügend Deckung vorhanden ist.

Was ist ein Margin Call?

Margin Call bedeutet, dass Ihr Kontstand (Kapital +/- laufende Gewinne oder Verluste) unter den erforderlichen Betrag fallen sollte, der benötigt wird, um Ihre Positionen offen zu halten (die benötigte Margin). Beide Werte finden Sie oberen Bereich der Handelsplattform.

Sobald dies geschieht, besteht das Risiko, dass Ihre Positionen automatisch geschlossen werden, um so die Marginanforderungen auf Ihrem Handelskonto zu reduzieren.

Es gibt zwei Wege um dies zu vermeiden: Entweder Sie zahlen auf Ihr Handelskonto ein, sodass Ihr Kontostand höher ist als die Marginanforderung oder Sie schließen Positionen eigenhändig.

Wann werden meine Positionen geschlossen?

Es gibt vier Szenarien, bei denen Ihre Positionen automatisch geschlossen werden können:

  • Wenn Ihr Kapital unter 50% des erforderlichen Margin-Betrages fällt
  • Wenn Sie 24 Stunden durchgehend im Margin Call waren
  • Wenn Sie sich zu Beginn eines Wochenendes immer noch im Margin Call befinden
  • Wenn Sie sich in Zeiten erhöhter Volatilität im Margin Call befinden oder zu einem Zeitpunkt, an dem erhöhte Volatilität erwartet wird

Wir werden versuchen Kundenkonten nicht über das Wochenende hinweg im Margin Call zu belassen. Sollte Ihr Kontostand geringer als 100% der erforderlichen Sicherheitsleistung sein, ist es möglich, dass Ihre Positionen an einem Freitagabend geschlossen werden.

Unsere Marginanforderungen können sich jederzeit ändern. Sollte sich die Marginrate für eine oder mehreren Positionen erhöhen, könnte Ihr Kapital nicht ausreichen, um diese weiter offen zu halten.

Beachten Sie bitte, dass Ihre Positionen jederzeit geschlossen werden können, so lange Sie sich im Margin Call befinden.

Werde ich benachrichtigt?

Wir werden versuchen, Sie zu benachrichtigen, wenn Sie sich im Margin Call befinden und Ihr Kontostand gewisse Schwellenwerte erreicht hat, bevor Positionen automatisch geschlossen werden.

Wenn Ihr Kontostand unter… werden wir uns bemühen Ihnen…
99% der Margin fällt einen E-Mail-Hinweis zu schicken
75% der Margin fällt einen weiteren E-Mail-Hinweis zu schicken*
50% der Margin ist Der Schließungsprozess wird automatisch eingeleitet


*Wenn Ihr Kontostand während eines einzelnen Margin Calls mehrere Male unter 75% der Marginanforderung fällt, werden wir Ihnen keine multiplen Benachrichtigungen schicken.

Bitte beachten Sie, dass die Märkte schnell reagieren und es uns nicht immer möglich ist, Sie zu kontaktieren, bevor wir Positionen schließen. Falls Ihr Kontostand beispielsweise binnen Sekunden von mehr als 100% auf unter 50% der Margin fällt, werden wir Sie nicht in Kenntnis setzen können.