DAX zündet nächste Kursrakete

19.04.2016 – 15:10 Uhr: Der deutsche Leitindex hat seinen derzeitigen Weg gen Norden auch heute fortgesetzt.

bg_bull
Quelle: Bloomberg

Positive Vorgaben aus den Vereinigten Staaten und Asien sowie ein deutlich besser als prognostizierter ZEW-Konjunkturindex sorgen auf dem Frankfurter Börsenparkett für gute Laune.

Konjunktur

Der deutsche ZEW-Konjunkturindex konnte mehr als überzeugen. Der Indikator verbesserte sich auf 11,2 Punkte. Damit wurde die allgemeine Marktprognose von 8,2 Zählern deutlich übertroffen.

Dagegen kamen enttäuschende Signale aus den Vereinigten Staaten. Sowohl die Baugenehmigungen als auch die Wohnbaubeginne lagen unter den Schätzungen.

Aktie im Blick

Der französische Lebensmittekonzern Danone hat mit den Umsatzzahlen des ersten Quartals enttäuscht. Negative Währungseinflüsse machten sich auf der Erlösseite bemerkbar. Bereinigt um diese Effekte stieg der Umsatz um 3,5% auf 5,31 Mrd. EUR. Allgemein wurde ein wenig mehr erwartet. Die Danone-Aktie legt momentan um rund 4% zu.

Der DAX zündet heute die nächste Kursrakete und weist zur Stunde mit 10.330 Punkten ein Plus von rund 2% auf. Auch der Ölpreis der Sorte WTI hält sich in der Gewinnzone auf. Der EUR-USD steigt um rund 0,4% auf 1,1355 USD. Ebenfalls auf der Einkaufsliste der Investoren steht das gelbe Edelmetall. Der Goldpreis notiert aktuell wieder oberhalb der Marke bei 1.250 USD. An der Wall Street sieht es auch nach einem freundlichen Börsenstart aus. Dow Jones IndustrielS&P 500 und Nasdaq 100 werden vorbörslich mit Kursaufschlägen gehandelt.

Hier finden Sie eine weitere aktuelle Analyse zum DAX.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Stops

    Lernen Sie die verschiedenen Arten, wie Sie eine Position eröffnen und schließen können - von einem einfachen, sofortigen Handel bis zu einer automatischen Anweisung, wie in Ihrer Abwesenheit gehandelt werden soll. Eine Order kann Ihnen helfen, Gewinne zu sichern oder sich gegen Verluste zu schützen: lernen Sie die verschiedenen Arten und ihre Verwendung kennen.

  • Aktien-Handel

    Ohne Aktien könnte es keine Börsenmärkte geben, die wichtig für jede nationale Wirtschaft sind. Finden Sie heraus, wie der Aktienhandel den Firmen ermöglicht, zu expandieren und sich zu entwickeln, während er Einkommensquellen für private Investoren und größere Fonds bietet.

  • Unsere Plattform

    In diesem Abschnitt stellen wir unsere Online-Handelsplattform vor. In diesem Kontext veranschaulichen wir anhand von Praxis-Beispielen, wie einfach und schnell eine breite Auswahl an Märkte via CFD gehandelt werden können. Neben den unterschiedlichsten Facetten des CFD Tradings kommen der direkte Marktzugang sowie die unterschiedlichen Orderarten zur Sprache und wie genau der Handel mit Hebel funktioniert.