Dax nahezu unverändert

Der Deutsche Leitindex scheint zum Handelsbeginn den negativen Vorgaben aus Übersee zu trotzen und startet mit rund 9.400 Punkten auf Vortagesschlusskursbasis in den Handel.

An den amerikanischen Börsen war der gestrige Handelstag von Gewinnmitnahmen geprägt. Selbst überraschend stark ausgefallene Wirtschaftsdaten aus den Bereichen der Industrie und des Bauwesens konnten Anleger nicht überzeugen, ihre Aktienpapiere weiter zu halten.

Auch die Europäische Gemeinschaftswährung scheint sich aktuell rund um die Marke von 1,3550 US-Dollar zu stabilisieren, da zumindest im heutigen Tagesverlauf weitere Konjunkturdaten spärlich gesät sind. Interessanter dürften die zum Wochenausklang anstehenden Ergebnisse der EZB-Zinssitzung sowie die US-Arbeitsmarktdaten für den vergangenen November sein.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.