Dax fester - US-Konjunkturdaten im Fokus

11.12.2014 - 10:24 Uhr: Der deutsche Aktienindex startet am Donnerstag hinter positiven Vorzeichen in den Handelstag.

bg_us_flag_509619
Quelle: Bloomberg

Zur Stunde notiert der Dax bei 9.834 Punkten 0,4 Prozent im Plus und kann sich damit vom gestrigen, nachbörslichen Tief rund 90 Punkte erholen. Während aktuell vor allem der arg unter Druck geratene Ölpreis sowie ein möglicher Machtwechsel in Griechenland für Unsicherheit sorgen, könnte auf der anderen Seite der jüngste Rücksetzer und die für Anfang 2015 avisierte EZB-Liquiditätsoffensive neue Käufer anlocken.

Als potentielle Impulsgeber stehen heute vor allem US-Konjunkturdaten im Blickpunkt. Am Nachmittag werden in den Vereinigten Staaten, neben den wöchentlichen Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe, die Einzelhandelsumsätze und Import-Export-Preise jeweils für den Monat November sowie die Lagerbestände für den Monat Oktober veröffentlicht.

Der Euro kann momentan um 0,1 Prozent auf 1,2455 US-Dollar zulegen. Gold verbilligt sich dagegen um 0,5 Prozent auf 1.220 US-Dollar. US-Crude-Oil präsentiert bei derzeit 61,48 US-Dollar ein Plus von 0,8 Prozent.   

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Dividenden

    Ohne Aktien könnte es keine Börsenmärkte geben, die wichtig für jede nationale Wirtschaft sind. Finden Sie heraus, wie der Aktienhandel den Firmen ermöglicht, zu expandieren und sich zu entwickeln, während er Einkommensquellen für private Investoren und größere Fonds bietet.

  • Einführung

    Erfahren Sie wie Analysten Charts nutzen, um das Verhalten von Anlegern zu analysieren und individuelle Preis-Konstellationen zu deuten. Entwickeln Sie ein Verständnis für die verschiedenen Chart-Typen und lernen Sie die jeweiligen Kursmuster und Formationen, noch während Ihrer Entstehung, zu identifizieren und interpretieren.

  • Bevor Sie traden

    Die Psychologie ist ein Schlüsselfaktor beim Börsenhandel. Die Art und Weise, wie Sie den Verlauf offener Marktpositionen subjektiv wahrnehmen und entsprechend darauf reagieren, hat einen großen Einfluss auf Ihren Erfolg. In diesem Modul gehen wir einige Elemente der Handelspsychologie durch, sprechen die häufigsten Fehler an und worauf Sie besonders achten sollten.