Nasdaq 100 nimmt Aufwärtstrend wieder auf

23.01.2015 – 10:30 Uhr: Die Aktienmärkte an der Wall Street haben sich von der guten Stimmung an den Börsen des alten Kontinents anstecken lassen.

bg_nasdaq_876181
Quelle: Bloomberg

Die Europäische Zentralbank EZB hatte mit der Ankündigung eines Ankaufs von Staatsanleihen im ganz große Stil Geschichte geschrieben. Die Technologiebörse Nasdaq nimmt dies zum Anlass und bewegt sich wieder gen Norden. Dies ist im Wesentlichen der 200-Tage-Durchschnittslinie zu verdanken.

Seit Ende Dezember befindet sich der besagte Index im Korrekturmodus. Zuvor scheiterte der Versuch, den Widerstand bei 4.347/4.321 Punkten zu bezwingen. Die steigende gewichtete 40-Wochen-Durchschnittslinie wurde infolge der Konsolidierung erreicht und erfolgreich getestet. Von der Glättungslinie ist der Nasdaq 100 nach oben abgeprallt und steuert nun erneut die genannte Barriere, bestehend aus mehreren Verlaufshochs, an.

Ein neues Kaufsignal würde auf allen Zeitebenen vorliegen, wenn die erwähnten Steine auf dem Weg in höhere Kursgefilde aus dem Weg geräumt sind. Die steile und unterschrittene Aufwärtstrendlinie bei momentan 4.560 Zählern fungiert dann als charttechnisches Kursziel.

Bis sich die Bullen letztendlich durchsetzen können, steht die technische Ampel vorerst weiterhin auf Gelb. Ein neuerlicher Test der 200-Tage-Glättungslinie bei 4.103 Punkten kann nicht ausgeschlossen werden. Mit der Durchschnittslinie sowie der Aufwärtstrendlinie bei 4.070 Zählern und der horizontalen Trendgeraden bei rund 4.000 Zählern verfügt der Nasdaq 100 über weitere solide Unterstützungen.

Nasdaq 100 auf Wochenbasis

DEM_Nasdaqchart 230115
Quelle: IG Handelsplattform

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Möglichkeiten des Forexhandels

    Entdecken Sie, wie der größte Markt mit der höchsten Liquidität funktioniert. Wir erklären, wie internationale Währungen gehandelt werden und informieren Sie über die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie diesen beliebten Markt betreten.

  • Unterstützung & Widerstand

    Erfahren Sie wie Analysten Charts nutzen, um das Verhalten von Anlegern zu analysieren und individuelle Preis-Konstellationen zu deuten. Entwickeln Sie ein Verständnis für die verschiedenen Chart-Typen und lernen Sie die jeweiligen Kursmuster und Formationen, noch während Ihrer Entstehung, zu identifizieren und interpretieren.

  • Was sind Leerverkäufe?

    Die Leerverkäufe ermöglichen Händlern, Gewinn in einem sinkenden Markt zu erzielen oder vorhandenen Investitionen zu schützen. Finden Sie heraus, wie und warum Leerverkäufe ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Handelsstrategie werden können.