Wie Forex mit IG Bank traden

Forex ist einer der populärsten Märkte unter den IG Bank Kunden, und wir bieten mehrere flexible Spekulationsmöglichkeiten am Devisenmarkt. Erfahren Sie mehr über Contracts for Difference (CFDs) Trading mit Forex.

CFD Trading

Ein Forex CFD ist ein Vertrag, mit dem Sie über Differenzen im Kurs eines Währungspaares zwischen dem Zeitpunkt, zu dem Sie Ihre Position eröffnen, und dem Zeitpunkt, zu dem Sie sie schliessen, handeln können. Sie eröffnen eine Long-Position, und wenn der Wert der Forex-Position steigt, werden Sie einen Gewinn erzielen. Wenn er fällt, dann werden Sie einen Verlust machen. Sie eröffnen eine Short-Position, und das Gegenteil tritt ein.

Sie können mit Hebel traden und brauchen keine Kommission zu bezahlen, um eine Position zu eröffnen. CFDs unterliegen der Kapitalertragsteuer, aber Sie können für steuerliche Zwecke Ihre Verluste gegen Gewinne aufrechnen, was sie zu einem guten Produkt zur Absicherung macht.1

Erfahren Sie mehr zum CFD Trading mit IG Bank

Forex Direct

Erfahrene CFD Trader können mit Forex Direct, unserem DMA Service, direkt ins Orderbuch der Market Maker traden. Sie können somit am Forexmarkt ohne Spread kaufen und verkaufen – anstatt zu Kursen zu handeln, die von Währungsanbietern gestellt werden, zuzüglich einer variablen Kommission.

Mit Forex Direct erhalten Sie volle Transparenz über die am Markt verfügbaren Preise und können erweiterte Daten für Währungskurse einsehen. Sie können Forex Direct nutzen, um flexibler zu sein, was den Kurs, zu dem Sie traden, anbelangt, oder um als Market Maker zu agieren.

CFD-Trade an einem Forex-Beispiel

1. Sie eröffnen eine Short-Position auf EUR/CHF, wenn das Paar bei 1,0815 gehandelt wird.

2. Sie bestimmen die Grösse Ihrer Position. Jeder CFD-Kontrakt entspricht einem Lot in der Basiswährung. Wenn man also einen einzelnen CFD handelt, kauft man 100.000 €, bzw. einen äquivalenten Betrag von 10 CHF pro Punktbewegung.

3. Der EUR/CHF fällt auf 1,0790, und Sie kaufen einen CFD, um Ihre Position zu schliessen.

4. Der Gewinn aus Ihrem Short-Trade beträgt 2.300 CHF. Wenn Sie sich stattdessen entschieden hätten, long zu gehen, hätten Sie 2.700 CHF verloren. Der Gewinn bzw. der Verlust wird in der Basiswährung Ihres Kontos berechnet.

Eröffnen eines Forex CFD

Um einen Forex CFD mit IG Bank zu eröffnen, bestimmen Sie zuerst, ob Sie zu unserem Kurs oder via Forex Direct traden wollen. Forex Direct wird für fortgeschrittene Trader empfohlen, und den Trades wird kein Spread hinzugefügt, sondern eine Kommission berechnet.

Um Forex zu unserem Kurs zu traden, bestimmen Sie, welches Paar Sie traden wollen, und dann eröffnen Sie ein Handelsticket, indem Sie seinen Namen innerhalb unserer Plattform eingeben. Sie können die Anzahl der Kontrakte bestimmen, die Sie traden wollen, die meistens einem Lot in der angegebenen Basiswährung entsprechen.

Wie sehen CFD Forex Preise aus?

Sie handeln Forex via CFD in Kontrakten oder Lots. Wir geben deshalb die CFD Forex Preise in ähnlicher Form an, wie Sie es auch bei einer FX-Börse erwarten würden: z.B. 1,31425.

Jetzt ein Handelskonto eröffnen

Die Kontoeröffnung ist kostenfrei, mit wenigen Schritten möglich und es besteht keine Einzahlungs- oder Handelspflicht.

1 Steuergesetze unterliegen Änderungen und sind von individuellen Umständen abhängig. Das Steuergesetz kann in Jurisdiktionen ausserhalb Grossbritannien unterschiedlich sein.

Kontaktieren Sie uns

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8:15 - 22:15 MEZ. Ausserhalb dieser Zeit stehen Ihnen weltweit unsere englischsprachigen Mitarbeiter zur Verfügung. Samstag und Sonntag von 10:00 - 18:00 MEZ.