Beispiele des Forex-Handels

Erleben Sie einen praxisorientierten Ansatz zum Devisenhandel und dem Währungskauf und Verkauf innerhalb des Forex-Handels bei FX CFDs und Forex DMA.

Der gesamte Forex Handel funktioniert grundsätzlich nach ein und dem selben Schema - bei einem Währungspaar nutzen Sie den Vorteil der Marktbewegung einer Währung gegenüber der anderen und erreichen bei korrekter Voraussicht einen Profit oder, auf der anderen Seite, bei einer Fehlinterpretation, einen Verlust. Es gibt jedoch bedeutende Unterschiede zwischen den verschiedenen Methoden des Forex-Handels. Jede dieser Methoden könnte Ihnen Vorteile bringen, die Ihnen als Trader, zu Gute kommen.

Erfahren Sie mehr über die drei Methoden des Forex-Handels bei IG Bank. Wir bieten Ihnen detaillierte Beispiele zu jedem der zwei beliebtesten Wege Forex zu handeln, um Ihnen die Auswahl Ihres persönlichen Favoriten zu vereinfachen.

Handel mit dem GBP/EUR CFD

GBP/EUR fällt auf 1,1284, mit einem Kaufkurs von 1,1285 und einem Verkaufskurs von 2. Sie spekulieren auf einen Anstieg des Britischen Pfunds im Vergleich zum Euro und entscheiden sich dazu sich bei einem Kurs von 1,1285 einzukaufen.

Die Grösse einer CFD-Position wird in Kontrakten gemessen. Jeder Kontrakt entspricht einem einzelnen Posten der Basiswährung eines Währungspaares. In diesem Fall entspricht der Erwerb eines CFD-Postens in GBP/EUR dem Gegenwert von 100.000 £, bzw. 112.850 €. Sie entscheiden sich für den Kauf dreier CFDs, was zusammen einem Gesamtwert Ihrer Position von 338.550 € (bzw. 300.000 £) entspricht. Das bedeutet Sie verdienen 30 € für jede Kursbewegung.

CFDs sind ein gehebeltes Produkt, Sie müssen also nicht im Voraus für den Gesamtwert Ihrer Position aufkommen. Darüber hinaus hat das Währungspaar GBP/EUR hat einen Margin Faktor von 1%, sodass in diesem Falle lediglich 3.385,50 €, bzw. 3.000 £ Marge anfallen.

Sollte Ihre Voraussage stimmen

und das Pfund steigt im Vergleich zum Euro und angenommen, GBP/EUR wird zu 1,1309 gehandelt - mit einem Kaufkurs von 1,1310 und einem Verkaufskurs von 1,1308. Dann entscheiden Sie, Ihren Trade umzukehren und somit drei Kontrakte zu einem Preis von 1,1308 zu Verkaufen.

Ihre 300.000 £ sind nun 339.240 €, da 1,1308 x (100.000 Grösse des Posten x 3 CFDs) = 339.240 €. 339.240 € - 338.550 € = 690 €, was Ihren Gesamtprofit nach diesem Trade ergibt. Eine Alternativberechnung könnte wie folgt aussehen: 11.308 - 11.285 = 23, was bei einer Multiplikation mit 30 € pro Punkt einen Gesamtwert von 690 € ergibt.

Wie üblich, sind Sie dazu verpflichtet eine Fundierungsgebühr zu zahlen, sollten Sie die Position über Nacht behalten wollen. Zuzüglich müssen Sie jedoch auch die Kapitalertragssteuer begleichen.

Sollte Ihre Voraussage nicht stimmen

und das Pfund fällt im Vergleich zum Euro wird GBP/EUR somit zum Beispiel zu 1,1259 gehandelt, also mit einem Briefkurs von 1,1258.

1,1258 x (100.000 Grösse des Posten x 3 CFDs) = 337.740, was bedeutet, dass Ihre drei Kontrakte nun 337.740 € Wert sind und somit 810 € weniger, als bei Öffnung der Position. Eine Alternativrechnung könnte wie folgt aussehen: 11.285 - 11.258 = 23 Punkte Verlust. 23 x 30 € pro Punkt = 810 €.

Da es sich hier um ein Verlustgeschäft handelt, müssen Sie keine Kapitalertragssteuer zahlen und können einen CFD-Verlust in Zukunft gegen Rendite ausgleichen, um dies bei der Angabe der Kapitalertragssteuer anzumelden. Eine Fundierungsgebühr fällt an sobald Sie Ihre Position über Nacht halten.

GBP/EUR kaufen: Handelsbeispiel

Basiskurs

1,1284

Geld- und Briefkurs

1,1283 / 1,1285

Deal

Einkauf zu 1,1285

Deal-Umfang

Drei Kontrakte

Initialanlage

3.385,50 

Kapitalertragssteuer

Fällig bei Rendite

Kommission

Keine

Weitere potenzielle Kosten

Eine Fundierungsgebühr, sollten Sie sich dazu entscheiden, Ihre Position über Nacht halten zu wollen.

Marktbewegung

Steigt 25 Punkte auf 1,1309

Fällt 25 Punkte auf 1,1259

Schlusskurs

Verkauf zu 1,1309

Einkauf zu 1,1259

Kalkulation

1,1285 x (3 CFDs x 100.000 ) = 338.550 

1,1309 x (3 CFDs x 100.000 ) = 339.240 

339.240 – 338.550 = 690 

1,1285 x (3 CFDs x 100.000 ) = 338.550 

1,1259 x (3 CFDs x 100.000 ) = 337.740 

337.740 – 338.550 = -810 

Gewinn / Verlust

690 € Gewinn

810  Verlust

 

EUR/USD handeln via Forex DMA

EUR/USD wird zu 1,17598 mit einem Geldkurs von 1,17599 und einem Briefkurs von 1,17597 gehandelt. Da es sich um einen Forex DMA handelt, werden Sie eine Liste mit erhältlichen Geld- und Briefkursen auf Ihrem Deal-Ticket sehen, mit den besten Kursen an oberster Stelle, sowie allen anderen Kursen im Anschluss.

Briefkurse

Geldkurse

Posten

Kurs

Posten

Kurs

10

1,17597

20

1,17599

20

1,17596

30

1,17600

10

1,17595

75

1,17601

15

1,17594

20

1,17602

Sie möchten in das Währungspaar EUR/USD investieren und platzieren eine Limit Day Order für fünf CFD-Positionen (entspricht fünf Posten) zu einem Wert von 1,17599. Das entspricht dem Kauf von 500.000 € für 587.995 $. Wir überprüfen umgehend, ob Sie über einen ausreichenden Margin verfügen um die Transaktion zu decken - EUR/USD hat einen Margin Faktor von 0,5%, somit sind Sie verpflichtet eine Kaution von 2.939,98 $ als Margin zu hinterlegen.

Verfügen Sie über ausreichende Mittel um den Trade zu decken, wird dieser in Ihrem Namen platziert. Wird der Trade akzeptiert, erstellen wir ein Parallel-CFD zwischen Ihnen und IG Bank.

Forex DMA wird mit einer Provision statt des Spread belastet, was bedeutet, dass Sie eine Gebühr für die Eröffnung Ihrer Position bezahlen werden müssen. Unsere Provisionssätze sind variabel und hängen davon ab, wie viel FX Sie im Vormonat gehandelt haben.

FX gehandelt im Vormonat (USD Millionen)

Kommission (USD per Millionen)

1.500+

10

<1.500

20

<500

30

<100

60

 

Haben Sie im Vormonat also 300 Millionen $ in Forex CFDs gehandelt, beträgt Ihre Provision 30 $ für jede Dollar-Millionen, die Sie traden. (30/1.000.000) x 587.995 $ = 17,64 $; das ist die Höhe der Provision, die in diesem Falle anfällt.

Sollte Ihre Voraussage stimmen

und das Paar EUR/USD steigt auf 1,18048, basierend auf Ihren bisherigen Ordern, entscheiden Sie sich dazu fünf Ihrer CFDs zu einem Kurs von 1,18045 zu verkaufen. Die Transaktion wird akzeptiert und Ihre 587.995 $ sind nun 590.225 $ Wert und bringen Ihnen somit eine Rendite von 2.230 $ - beziehungsweise 2.212,36 $ nach Abzug der Provision in Höhe von 17,64 $.

Weitere Kosten sind folglich ein Abzug der Kapitalertragssteuer, sowie die bereits genannte Fundierungsgebühr.

Sollte Ihre Voraussage nicht stimmen

und das Paar EUR/USD fällt auf 1,17148 und Sie beauftragen den Verkauf von fünf CFDs zu 1,17145. Ihre 587.995 $ sind nun 585.725 $ wert, was bedeutet, dass Sie 2.270 $ Verlust verschreiben. Inklusive Kommission verlieren Sie 2.287,64 $ zuzüglich Fundierungsgebühren.

EUR/USD kaufen: Handelsbeispiel

Basiskurs

1,17598

Geld- und Briefkurs

1,17597 / 1,17599

Deal

Einkauf zu 1,17599

Deal-Umfang

Fünf Kontrakte

Initialanlage

2.939,98 $

Kapitalertragssteuer

Fällig bei Rendite

Kommission

17,64 $

Weitere potenzielle Kosten

Eine Fundierungsgebühr, sollten Sie sich dazu entscheiden, Ihre Position über Nacht halten zu wollen.

Marktbewegung

Steigt 45 Punkte auf 1,18048

Fällt 45 Punkte auf 1,17148

Schlusskurs

Verkaufen Sie zu 1,18045

Verkaufen Sie zu 1,17145

Kalkulation

1,17599 x (5 CFDs x 100.000 $) = 587.995 $

1,18045 x (5 CFDs x 100.000 $) = 590.225 $

590.225 $ – 587.995 $ = 2.230 $

2.230 $ – 17,64 $ = 2.212,36 $

1,17599 x (5 CFDs x 100.000 $) = 587.995 $

1,17145 x (5 CFDs x 100.000 $) = 585.725 $

585.725 $ – 590.225 $ = -2.270 $

-2.270 $ – 17,64 $ = -2.287,64 $

Gewinn / Verlust

2.212,36 $ Gewinn

2.287,64 $ Verlust

 

Jetzt ein Handelskonto eröffnen

Die Kontoeröffnung ist kostenfrei, mit wenigen Schritten möglich und es besteht keine Einzahlungs- oder Handelspflicht.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Kontaktieren Sie uns

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8:15 - 22:15 MEZ. Ausserhalb dieser Zeit stehen Ihnen weltweit unsere englischsprachigen Mitarbeiter zur Verfügung, von Samstag 9:00 Uhr bis Freitag 23:00 Uhr MEZ.