USD-CHF: Trendumkehr als trauriger Tiefpunkt

19.05.2017 – 14:30 Uhr (Werbemitteilung): In den vergangenen Tagen ist der US-Dollar zum Schweizer Franken gehörig unter Druck geraten. 

bg_switzerland_flag_1222377
Quelle: Bloomberg

Die derzeitige Kursschwäche mündete zuletzt im Bruch des seit Mai 2016 bestehenden Aufwärtstrends nach unten. Im Augenblick wird die horizontale Trendlinie bei 0,9795 CHF von den Bären belagert. Trotz der schnellen Talfahrt ist der USD-CHF noch nicht überverkauft. Somit könnte es für den USD-CHF in Richtung der nächsten Unterstützung bei 0,9650 USD gehen.

Die technischen Indikatoren unterstützen diese Annahme. Der einfache 50-Tage-Durchschnitt hatte am 5. Mai die 200-Tage-Linie von oben nach unten gekreuzt und ein neues Ausstiegssignal mit der Bezeichnung „Todeskreuz“ generiert.

Sollte es dennoch zu einer kurzen Gegenreaktion kommen, wäre die ehemalige Aufwärtstrendlinie bei momentan 0,9860 USD das charttechnische Ziel. 

Swissy auf Tagesbasis

Swissy_051917
Quelle: IG Handelsplattform

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Das Wichtigste zum Forexhandel

    Entdecken Sie, wie der größte Markt mit der höchsten Liquidität funktioniert. Wir erklären, wie internationale Währungen gehandelt werden und informieren Sie über die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie diesen beliebten Markt betreten.

  • Risiken eingrenzen

    Finanzielle Investitionen an den Kapitalmärkten tragen neben der Gewinnchance immer auch ein Verlustrisiko. Finden Sie heraus, wie Sie Handelspositionen gegenüber nachteiligen Kursentwicklungen schützen und Ihr Marktportfolio effektiv verwalten können.

  • Dividenden

    Ohne Aktien könnte es keine Börsenmärkte geben, die wichtig für jede nationale Wirtschaft sind. Finden Sie heraus, wie der Aktienhandel den Firmen ermöglicht, zu expandieren und sich zu entwickeln, während er Einkommensquellen für private Investoren und größere Fonds bietet.