USD-CHF: Kreuzwiderstand im Visier

06.04.2018 – 15:25 Uhr (Werbemitteilung): Ende März konnte der US-Dollar zum Schweizer Franken einen wichtigen Widerstand aus dem Weg räumen.

bg_switzerland CHF 29aug14
Quelle: Bloomberg

Es handelte sich hierbei um die zweite abwärts gerichtete Fächerlinie. Anschließend ging es dann erwartungsgemäß weiter aufwärts.

Der USD-CHF hat nun annähernd einen wichtigen Kreuzwiderstand erreicht. Im Bereich bei 0,9650/0,9661 CHF liegen im Tageschart eine waagerechte Trendlinie sowie der fallende einfache 200-Tage-Durchschnitt.

Diese Hürde gilt es nun zu überspringen. Rückendeckung gibt es von den technischen Indikatoren. Der MACD beispielsweise hat bereits Mitte März mit dem Sprung über die Nulllinie ein neues Einstiegssignal generiert. Dennoch sollte der Sprung über das erwähnte Widerstandsbündel abgewartet werden. Gelingt dieses Unterfangen, wäre der Weg frei bis zur Trendgeraden 0,9795 CHF.

Allerdings könnte das Währungspaar an dem genannten Kreuzwiderstand scheitern. Ein Kursrückgang bis zur zurückgewonnenen Fächerlinie bei aktuell 0,9528 CHF bzw. zum einfachen 50-Tage-Durchschnitt bei aktuell 0,9440 CHF wäre dann denkbar.

Swissy auf Tagesbasis

Swissy_040618
Quelle: IG Handelsplattform

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Forex-Handel

    Entdecken Sie, wie der größte Markt mit der höchsten Liquidität funktioniert. Wir erklären, wie internationale Währungen gehandelt werden und informieren Sie über die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie diesen beliebten Markt betreten.

  • Ihr Handelsplan

    Ein Handelsplan ist ein Regelwerk, innerhalb dessen Sie Ihre Handelsziele klar definieren: dies beinhaltet bspw. Ein- und Ausstieg sowie Risiko- und Money-Management. In diesem Modul möchten wir einige Ansätze vermitteln, wie Sie Ihren persönlichen Plan entwerfen und umsetzen können.

  • Orderarten

    Lernen Sie die verschiedenen Arten, wie Sie eine Position eröffnen und schließen können - von einem einfachen, sofortigen Handel bis zu einer automatischen Anweisung, wie in Ihrer Abwesenheit gehandelt werden soll. Eine Order kann Ihnen helfen, Gewinne zu sichern oder sich gegen Verluste zu schützen; lernen Sie die verschiedenen Arten und ihre Verwendung kennen.