EUR-USD: Erholung verliert an Schwung

13.06.2018 – 11:25 Uhr (Werbemitteilung): Anfang Juni hat der Euro zum US-Dollar eine technische Gegenbewegung gestartet.

bg_euro_notes_968800
Quelle: Bloomberg

Infolgedessen wurde die waagerechte Trendlinie bei 1,1685 USD überwunden. Auch der einfache 20-Tage-Durchschnitt bei aktuell 1,1710 USD fiel wieder in die Hände der Nachfrageseite.

Allerdings hat die Dynamik zuletzt an Schwung verloren. Im Augenblick nähert sich der EUR-USD der 20-Tage-Linie. Die Glättungslinie sowie die Trendgerade bei 1,1685 USD sollten nicht unterschritten werden. Ansonsten drohen Kursverluste bis zum Zwischentief bei 1,1509 USD vom 29. Mai.

Die derzeitige Gegenreaktion wird durch das kurzfristige Kaufsignal beim MACD unterstützt. Zwar bewegt sich der Trendfolgeindikator auf die Nulllinie zu, notiert momentan jedoch noch darunter. Das übergeordnete Ausstiegssignal hat daher noch Bestand.

Drehen die Notierungen wieder gen Norden, bestünde Erholungspotenzial bis zum 61,8%-Fibonacci-Level bei 1,1935 USD. 

EUR-USD auf Tagesbasis

EURUSD_061318
Quelle: IG Handelsplattform

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Möglichkeiten zum Handel

    Da sie ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Produkts sind sind Rohstoffe unverzichtbar für die moderne Wirtschaft. Erfahren Sie mehr darüber, wie diese volatilen, jedoch unschätzbar wertvollen natürlichen Ressourcen in die große Welt des Handels einzuordnen sind.

  • Direct Market Access

    In diesem Abschnitt stellen wir unsere Online-Handelsplattform vor. Anhand von Praxis-Beispielen wird veranschaulicht, wie einfach und schnell eine breite Auswahl an Märkten via CFD gehandelt werden kann. Neben den unterschiedlichsten Facetten des CFD Tradings kommen der direkte Marktzugang sowie die unterschiedlichen Orderarten zur Sprache und wie genau der Handel mit Hebel funktioniert.

  • Unsere Plattform

    In diesem Abschnitt stellen wir unsere Online-Handelsplattform vor. In diesem Kontext veranschaulichen wir anhand von Praxis-Beispielen, wie einfach und schnell eine breite Auswahl an Märkte via CFD gehandelt werden können. Neben den unterschiedlichsten Facetten des CFD Tradings kommen der direkte Marktzugang sowie die unterschiedlichen Orderarten zur Sprache und wie genau der Handel mit Hebel funktioniert.