40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

Einen Handelsplan entwickeln

Ein Handelsplan konkretisiert letztendlich die Richtlinien für Ihre Handelsaktivitäten. Er dient als Werkzeug zur Planung und Umsetzung Ihrer Handelsstrategie und im Nachhinein zur Manöverkritik und Fehleranalyse.

Es gibt keine Schablone für den perfekten Handelsplan - jeder Händler ist anders und besitzt seinen individuellen Trading-Stil. Diesen gilt es dann dem Handelsplan entsprechend anzupassen. In diesem Kontext gibt es universelle Faktoren, die bei der Planung jeder Handelsaktivität berücksichtigt werden müssen.

Ihr Plan

Ein Handelsplan kann mit einem Routenplaner oder einer Landkarte verglichen werden: er dient der Orientierung - vom Ausgangspunkt bis zu ihrem Ziel.

 

Wo stehen Sie aktuell?

Wo möchten Sie hin?

Alternativ können Sie einen Handelsplan auch als eine Art Business-Plan betrachten. Sie würden wohl kaum ein Geschäft ohne einen Geschäftskonzept eröffnen - warum würden Sie dann ohne einen Handelsplan handeln wollen?

Allgemeine Handelsplanregeln

Wie bereits erwähnt gibt es nicht den perfekten Handelsplan. Jedoch existieren einige allgemeine Regeln, die für den langfristig erfolgreichen Börsenhandel berücksichtigt werden sollten.

1. Setzen Sie Ziele. Sie sollten sich vor jedem Trade über den Kaufgrund und das Handelsziel im Klaren sein und sich diese Faktoren notieren. Dies hilft Ihnen Ihre Gedanken, sowie die Solidität Ihres Plans zu organisieren.

2. Führen Sie Buch. Zum Beispiel: Welche Einstiegskriterien erwiesen sich langfristig als lukrativ? In welchen Anlageklassen waren die Stops auf Grund der hohen Volatilität zu eng gesetzt? etc... Protokollieren Sie also Ihre Handelsaktivitäten. Auf diese Weise lernen Sie nicht nur die Märkte, sondern auch sich selber besser kennen. Wenn Sie Ihre Trades entsprechend nachhalten, sind Sie in der Lage Ihre Handelstrategien auf lange Sicht zu optimieren. Aus Fehlern sollte man lernen. Immer denselben Fehler zu machen und dies nicht einmal zu merken, wird eher früher als später zu einer enormen Schlagseite in Ihrem Depot führen.  

3. Kontrollieren Sie Ihre Finanzen. Risiko- und Money-Management sind elementar für jeden Handelsplan. Dies gilt umso mehr, wenn Sie mit Hebelderivaten handeln. Wieviel Ihres Kapitals wollen Sie für welchen Trade aufwenden? Und wieviel Kapital wollen Sie für welchen Trade riskieren? Reicht Ihre Liquidität überhaupt aus? Haben Sie einen ausreichenden Kapitalpuffer? Ein wesentlicher Bestandteil Ihres Plans dreht sich also um die Verwaltung Ihrer Investitionen, und im besonderen um die korrekte Einschätzung des eingegangenen Risikopotentials.
 

Sie können exemplarisch das Handelstagebuch innerhalb unserer "Reasearch" nutzen, um Ihre Notizen an einem Ort zusammen zu halten. Hier können Anmerkungen und Charts hinzugefügt werden, wenn Sie eine Order erstellen, eine Position eröffnen, schließen oder ändern.

Um Ihr Handelstagebuch aufzurufen, klicken Sie einfach auf die Registerkarte "Märkte", und wählen Sie die Rubrik "Trading Tagebuch" aus.

Schlüsselfragen zum Handelsplan

Hier sind einige wichtige Fragen, nebst möglicher Antworten, die in einem Handelsplan thematisiert werden sollten:

Was ist Ihre Motivation für den Handel?

Ich möchte mir eine Existenz aufbauen
Ich möchte meine Rentenkasse erhöhen
Ich möchte schnelles Geld verdienen, wann immer es möglich ist
Einfach um die Herausforderung zu genießen
Ich möchte so viel Geld wie möglich verdienen

Was ist Ihre Einstellung gegenüber dem Risiko?

Ich möchte Chancen nutzen
Ich möchte ein ausgewogenes Chance-Risiko-Verhältnis
Ich möchte auf Nummer sicher gehen

Wieviel Zeit können Sie für den Handel aufwenden?

Das ist mein Vollzeitjob
Nur in meiner Freizeit
Dies ist nur ein Hobby, wenn ich Lust darauf habe

Über welchen Kenntnisstand verfügen Sie?

Ich bin mit den Finanzmärkten und meisten Handelsmethoden sehr vertraut
Ich kenne mich in gewissen Gebieten gut aus, aber andere sind mir unbekannt
Ich bin ziemlich neu im Handel, aber ich lerne schnell
Ich bin Anfänger und kenne nur die Grundlagen

In den nächsten zwei Abschnitten erläutern wir einige Vorteile, die ein Handelsplan mit sich bringt. Zudem gibt's Tipps zur Erstellung eines eigenen Plans.