Kryptowährungen

Ethereum Kurs – Facebook stellt Facebook Pay vor

Der Ethereum Preis ist wie der Bitcoin einem stark volatilen Umfeld ausgesetzt. Nach 350% Anstieg in der ersten Jahreshälfte, verlor der Wert von der Spitze erneut knapp 60% an Wert.Die Konkurrenz der Kryptocoins wächst weiter.

Bitcoin: Höhenflug beendet

Der Ausbruch aus dem Abwärtstrendkanal hat sich letztendlich als Fehlsignal herausgestellt. Der Bitcoin ist auf den Boden der Tatsachen zurückgekehrt.

Bitcoin: Lage spitzt sich zu

Die Kryptowährung ist zuletzt an einem charttechnischen Widerstand verzweifelt. Der Befreiungsschlag blieb aus. Nun muss es die 200-Tage-Linie richten.

Bitcoin: Kleine Gegenwehr

Der Bitcoin hat die jüngste Talfahrt vorerst beendet. Zuletzt wurde eine zaghafte Gegenbewegung gestartet.

Bitcoin: Abwärtsspirale dreht sich weiter

In der vergangenen Woche hatte der Bitcoin den Versuch einer Gegenoffensive unternommen. Allerdings ohne Erfolg. Im Augenblick sieht es nach einem weiteren Abwärtsimpuls aus.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.