Platin: Bullen geben sich nicht geschlagen

24.03.2017 – 10:45 Uhr (Werbemitteilung): Die Marktteilnehmer sind sich zurzeit nicht so recht einig über die Marschrichtung beim Platinpreis.

bg_platinum_bars_543036
Quelle: Bloomberg

Nach der Rückeroberung der waagerechten Trendlinie bei 957/958 USD ging es in Richtung des exponentiellen 200-Tage-Durchschnitts bei momentan 987 USD. Knapp davor hat das Edelmetall wieder den Weg gen Süden eingeschlagen und nähert sich nun erneut der erwähnten Unterstützung.

Diese Chartmarke sollte nach Möglichkeit verteidigt werden. Für dieses Szenario sprechen die Trendfolgeindikatoren MACD und Parabolic, die erst kürzlich neue Kaufsignale generiert haben. Allerdings dürfte für den Platinpreis ein Vormarsch recht schwierig werden. Neben der Glättungslinie stellt sich die Widerstandszone bei 1.004/1.012 USD den Bullen in den Weg. Erst darüber würde sich die charttechnische Verfassung verbessern. 

Platin auf Tagesbasis

Platin_032417
Quelle: IG Handelsplattform

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Börsen und Preisbildung

    Da sie ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Produkts sind sind Rohstoffe unverzichtbar für die moderne Wirtschaft. Erfahren Sie mehr darüber, wie diese volatilen, jedoch unschätzbar wertvollen natürlichen Ressourcen in die große Welt des Handels einzuordnen sind.

  • Forex-Handel

    Entdecken Sie, wie der größte Markt mit der höchsten Liquidität funktioniert. Wir erklären, wie internationale Währungen gehandelt werden und informieren Sie über die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie diesen beliebten Markt betreten.

  • Handel mit CFDs

    Dieses Kapitel beinhaltet eine erste Einführung in den CFD-Handel. Erfahren Sie mehr über Charakteristika, Funktionalität und Handhabung des CFD Tradings. Dazu gehören u.a. die Gebührenstruktur, die Hebelwirkung und eine Vielzahl an Handelsbeispielen.

     

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.