Platin: Jetzt wird es brenzlig

01.09.2016 – 11:35 Uhr (Werbemitteilung):Die jüngste Korrektur hat zuletzt Fahrt aufgenommen.

bg_mining_commodities_1358413
Quelle: Bloomberg

Einige Unterstützungen wurden überrannt. Nun hat der Platinpreis im Tageschart eine wichtige Kreuzunterstützung erreicht.

Gleich vier Unterstützungen sind auf dieser Zeitebene auszumachen. Dies sind der seit Januar dieses Jahres intakte Aufwärtstrend bei aktuell 1.052 USD, das 61,8%-Fibonacci-Retracement bei 1.050 USD, die waagerechte Trendlinie bei 1.049 USD sowie zu guter Letzt der steigende gewichtete 200-Tage-Durchschnitt bei momentan 1.049 USD.

Ein sehr solides Bollwerk an Unterstützungen. Entfernt sich das Edelmetall davon nach oben, wären die beiden Fibonacci-Levels bei 1.078 und 1.107 USD (50,0% und 38,2%-Retracement) sowie die horizontale Trendgerade bei 1.111/1.109 USD die charttechnischen Anlaufstellen.

Ein Rutsch unter die Kreuzunterstützung sollte nach Möglichkeit vermieden werden. Ansonsten könnte es in Richtung der psychologischen Marke bei 1.000 USD gehen. Bei 1.003 USD liegt im Tageschart eine waagerechte Trendlinie.

Platin auf Tagesbasis

Platin_090116
Quelle: IG Handelsplattform

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Arten von ETPs

    Erfahren Sie, wie börsennotierte Produkte (ETPs) die besten Qualitäten verschiedener Anlageinstrumente vereinen. Erfahren Sie etwas über die verschiedenen Arten von ETPs und die Vielzahl von Märkten, an denen Sie handeln können.

  • Indizes erklärt

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

  • Hebel und Risiko

    Erfahren Sie, wie Sie den Hebel beim CFD Handel nutzen können, um mit einer kleinen Margin ein großes Volumen am Finanzmarkt zu bewegen. Ein Hebel kann Ihre Gewinne sowei auch Ihre Verluste erheblich vergrößern.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.