40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

Edemetalle

Spekulieren Sie auf die kurz- und langfrisitge Wertentwicklung von Gold, Silber, Platin und Palladium mit unserer breiten Auswahl an Kassa-Märkten.

Warum Edelmetalle bei IG handeln?

  • Kassa und Futures

    Spekulieren Sie auf Future Märkte oder beziehen Sie kurzfristig Position mit unseren undatierten Produkten.

  • Metalle auf Margin-Basis

    Mit einer geringen Einlage können Sie beispielesweise ein Vielfaches an Gold bewegen.

  • Risiko Management Tools

    Mit unserer Standardkontoart Limited Risk, kennen Sie Ihr maximales Risiko stets im Voraus.

Wie Sie Edelmetalle bei IG handeln können

Bei IG können Sie CFDs auf Gold, Silber, Platin und Palladium handeln.

Die Kursstellung der Edelmetalle die wir anbieten, finden Sie innerhalb unserer Handelsplattform. Wenn Sie eine Position eröffnen, spekulieren Sie auf die Wertveränderung des Edelmetalls und gelangen nicht in den physischen Besitz eines solchen. Falls Sie mit Ihrer Ansicht richtig liegen sollten, gewinnen Sie. Wenn nicht, dann verlieren Sie.

Da es sich bei CFDs um Hebelprodukte handelt, ist immer nur ein geringer Kapitalaufwand von Nöten, um den vollen Gegenwert einer Position handeln zu können. Beachten Sie, dass die Hebelwirkung zu vervielfachten Gewinnen führen kann, Sie Ihr investiertes Kapital aber auch verlieren können.

liveprices.noLivepricesSelected

Welche Faktoren beeinflussen Edelmetalle?

Angebot und Nachfrage

Wie bei jedem anderen Produkt oder jeder anderen Dienstleistung tragen Knappheit und eine erhöhte Nachfrage dazu bei, dass Edelmetalle wertvoller werden. Wenn beispielsweise auf Grund eines Streiks bei einer wichtigen Silbermine der Abbau unterbrochen wird, könnte dies kurzfristig für eine Anhebung des Silberpreises sorgen.

Verbesserte Bergbauausrüstung könnte dagegen den umgekehrten Effekt haben, da der Abbau beschleunigt und der Markt dadurch gesättigt würde.

Wirtschaftliche Unsicherheit

In Zeiten politischer und wirtschaftlicher Instabilität gelten Edelmetalle auf Grund ihres bleibenden Wertes traditionell als sicherer Anlagehafen.

Dies konnte man bei der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten beobachten, als sich Anleger auf die Marktsicherheit des Goldes und stürzten und eine Rally auslösten. 

Industrieproduktion

Edelmetalle werden für verschiedenste Industriezwecke genutzt, darunter Herstellung von Autoteilen, medizinischen Geräten, Präzisionsgeräten und Schmuck.

Des Weiteren werden immer wieder neue Anwendungen entwickelt und das steigert die die Nachfrage nach Edelmetallen.

Die Stärke des Dollar

Da Edelmetalle in Dollar gewertet werden, werden sie stark vom Wert des Greenback beeinflusst.

Fällt der Dollar, so gelten Edelmetalle zum Einen als guter Ort für dessen Wertsicherung und zum Anderen ist dessen Erwerb für andere Länder günstiger. Dadurch kann der Preis von Edelmetallen in die Höhe getrieben werden.

Zinsraten

Edelmetalle stellen für Fixed Income-Anleger eine attraktive Alternative dar, da deren Investitionen eine geringere Rendite bieten, wenn Zinssätze gekürzt werden.

Daher können Entscheidungen der Fed dazu führen, dass Anleger Investitionsmöglichkeiten in diesen sicheren Häfen suchen, jedoch sollte der Einfluss der Fed dahingehend nicht allzu überbewertet werden. Viel wichtiger sind die Auswirkungen der Zinsentscheide auf den Dollar.

Quantitative Lockerung

Edelmetalle können in Zeiten steigender Inflation im Allgemeinen eine bessere Leistung erzielen.

Das rührt daher, dass quantitative Lockerung, d.h. Gelddruck, den Wert der Währung, die im Umlauf ist, mindert und den Kauf von Vermögenswerten, die als verlässliche Wertabsicherung gelten, verteuert.

Edelmetalle: Trading und Investment im Vergleich

Trading

      

  • Mit Hilfe der Helbelwirkung erhalten Sie mit geringem Kapitalaufwand Zugriff zum vollständigen Gegenwert Ihrer Position

  • Spekulieren Sie auf kurz- und langfristige Kursbewegungen

  • Beziehen Sie Position, egal ob die Preise steigen oder fallen

  • Mit CFDs können Sie Over-The-Counter-Handel betreiben

Investment

      

  • Sie müssen den vollen Investitionswert aufbringen

  • Sie können auf kurz- und langfristige Preisbewegungen spekulieren

  • Sie profitieren nur dann, wenn Ihr Investitionswert steigt

  • ETFs, Aktien, Futures und Optionen werden an Börsen gehandelt; Edelmetallbarren hingegen erfordern einen Spezialisten

Verschiedene Wege in Edelmetalle zu investieren

Als Alternative zum CFD-Handel gibt es folgende Möglichkeiten der Investition:

  • Barren: Physischer Besitz von Münzen oder Barren
  • Aktien: Erwerb von Aktien der Unternehmen, die direkt in den Abbau involviert sind
  • ETFs: Verschiedene Vermögenswerte werden in einem einzigen Fonds zusammengefasst

Jetzt ein Handelskonto eröffnen

Die Kontoeröffnung ist kostenfrei, mit wenigen Schritten möglich und es besteht keine Einzahlungs- oder Handelspflicht.

FAQs

Weshalb sind Edelmetalle so wertvoll?

Manche der Edelmetalle, die wir anbieten, sind wertvoller als andere – z.B. steht Gold über Silber. Dennoch haben sie einige gemeinsame Eigenschaften:

  • Es herrscht kein überschüssiger Bestand
  • Sie sind nicht reaktiv und werden daher im Laufe der Zeit nicht rosten
  • Sie sind homogen, d.h. jede Unze gleicht der anderen

Kurz gesagt gelten Edelmetalle geologisch gesehen seit jeher als perfekte Währungsform. Ebenso wichtig ist die Tatsache, dass sie seit Langem als Methode zum Vermögensaustausch und zur Lagerung verwendet werden. Der besondere Ruf, den Edelmetalle dadurch genießen, drückt sich, wie bei jeder anderen Währung, in der Überzeugung der Anleger von eben dieser Wertstellung aus. 

Warum Edelmetalle als CFD traden?

Wenn Sie Edelmetalle auf CFD-Basis traden, können Sie:

  • von der Hebelwirkung profitieren und mit geringem Kapitalaufwand hohe Summen bewegen
  • eine kurzfristige Sicht auf Preisbewegungen einnehmen
  • long und short gehen

Welche Edelmetalle sollte ich traden?

Bei IG stehen Gold, Silber, Platin und Palladium zur Auswahl.

Wenn Edelmetalle Neuland für Sie sind, dürfte sich Gold zum Einstieg eignen, da dies am Geläufigsten ist. Wichtig ist, egal welches Edelmetall Sie handeln, dass Sie ausreichend recherchieren und vernünftiges Risiko Management betreiben. 

Welche anderen Märkte wirken auf Edelmetalle ein?

Uncertainty in any financial market may push investors towards the security of precious metals. But as precious metals are denominated in the US dollar, the strength of the currency is a key to how they perform. This is generally an inverse relationship, in which a more valuable dollar has a negative impact on the value of the metals, and vice versa. 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

  • Spekulieren Sie auf Gold

    Erfahren Sie mehr über Gold, das wohl beliebteste Edelmetall

  • Bitcoin und Ethereum

    Es ist nicht notwendig Kryptowährungen zu besitzen, um sie zu handeln

  • Unsere Gebühren

    Wir sind deutlich und transparent was unsere Gebühren angeht, so dass Sie immer wissen, welche Kosten auf Sie zukommen

Wie Sie uns erreichen

Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter stehen Ihnen Montag bis Freitag zwischen 08:15 und 22:15 Uhr MEZ zur Verfügung.

Kostenfreie Hotline für Interessenten (09:00-19:00 Uhr):

0800 202 513

International: +49 (0)211 882 370 00 oder per E-Mail an info.at@ig.com

Kostenfreie Hotline für Kunden:

0800 202 512

International: +49 (0)211 882 370 50 oder per E-Mail an kontakt.at@ig.com