Nach einem volatilen Vortag behauptet der DAX die 10.500 Punkte Marke

Werbemitteilung: Am ersten Freitag des neuen Monats September liegt der heutige Fokus der Anleger ganz klar auf den US – amerikanischen Arbeitsmarktdaten die um 14:30 Uhr deutscher Zeit veröffentlicht werden.

bg_us_traders_1486529
Quelle: Bloomberg

Vor diesem Event notiert der Dax aktuell mit 10.571 Punkten ein knappes halbes Prozent im Plus.

Die US - Arbeitsmarktdaten (NFPs – Non farm payrolls) haben in der Vergangenheit häufig für volatile Stunden an den weltweiten Kapitalmärkten gesorgt. Von den heutigen Veröffentlichungen werden Anleger eine Signalwirkung für die zukünftige Zinspolitik der US – Notenbank FED ableiten wollen. Analysten erwarten einen Wert von 178 Tsd. neu geschaffenen Stellen. Ein Wert oberhalb dieser Marke wäre per se ein Zeichen für eine stabilere US – Konjunktur allerdings würde auf der Gegenseite eine Zinserhöhung an Wahrscheinlichkeit gewinnen. Eine Interpretation des Zahlenwerkes könnte demnach differenziert ausfallen.

Im Vorfeld konnten die US – Indizes im gestrigen Handel leicht zulegen und schlossen 0,1 bis 0,3 Prozent im Plus. Die asiatischen Börsen beendeten ihren Handel nahezu unverändert.

Zur Stunde notiert der Euro mit 1,1190 Dollar auf Vortagesniveau. Das Gleiche gilt für das Edelmetall Gold, dass nach einem starken gestrigen Handel aktuell mit 1.310 US – Dollar quotiert wird.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Handel mit Hebelwirkung

    Erfahren Sie, wie Sie den Hebel beim CFD Handel nutzen können, um mit einer kleinen Margin ein großes Volumen am Finanzmarkt zu bewegen. Ein Hebel kann Ihre Gewinne sowei auch Ihre Verluste erheblich vergrößern.

  • Aktien-Handel

    Ohne Aktien könnte es keine Börsenmärkte geben, die wichtig für jede nationale Wirtschaft sind. Finden Sie heraus, wie der Aktienhandel den Firmen ermöglicht, zu expandieren und sich zu entwickeln, während er Einkommensquellen für private Investoren und größere Fonds bietet.

  • Möglichkeiten zum Handel

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.