DAX: Erholung ohne Dynamik

07.03.2018 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Eine nachhaltige Erholung sieht anders aus. 

bg_german_stock_exchange_1550419
Quelle: Bloomberg

Gestern wurde der deutsche Leitindex zweitweise oberhalb der Marke bei 12.200 Punkten gehandelt. Am Ende des Tages ging dem DAX die Puste aus. Das heimische Börsenbarometer verzeichnete nur ein kleines Plus. 

Heute dürfte der DAX schwächer in den Handel gehen. Angesichts uneinheitlicher Vorgaben aus den USA sehen wir das heimische Börsenbarometer aktuell bei 12.007 Zählern, etwa 0,9% unter dem Vortagesschlusskurs. Der zuletzt ein wenig vernachlässigte Euro gewinnt ein wenig an Stärke zurück. Im Augenblick notiert die Gemeinschaftswährung über der Region bei 1,24 USD.

 

Termine des Tages

USA                                     : ADP-Beschäftigungszahlen Februar (14:15 Uhr)

USA                                     : Wöchentliche Rohöllagerbestände (16:30 Uhr)

Quartalszahlen (D)           : Deutsche Post, Jungheinrich

 

Charttechnik

Nach dem erfolgreichen Test der beiden waagerechten Trendlinien bei 11.840/11.800 Punkten und der anschließenden Rückeroberung der „runden“ Zahl bei 12.000 Zählern und des Zwischentiefs bei 12.002 Punkten ging es gestern in Richtung des einfachen 20-Tage-Durchschnitts bei aktuell 12.331 Zählern.

Allerdings handelt es sich im Augenblick lediglich um eine technische Erholung. Die 20-Tage-Linie zeigt weiterhin gen Süden. Zudem hat das Ausstiegssignal beim MACD weiterhin Gültigkeit. Die Unterstützungszone bei 12.002/12.000 Punkten könnte daher erneut in den Fokus geraten. Darunter müsste mit einem Test der beiden waagerechten Trendlinien bei 11.840/11.800 Zählern gerechnet werden.

DAX auf Tagesbasis

DAX_030718
Quelle: IG Handelsplattform

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Wege des Leerverkaufs

    Die Leerverkäufe ermöglichen Händlern, Gewinn in einem fallenden Markt zu erzielen oder vorhandene Investitionen zu schützen. Finden Sie heraus, wie und warum Leerverkäufe ein Schlüsselelement einer ausgeglichenen Handelsstrategie werden können.

  • Wege Risiken einzugrenzen

    Finanzielle Investitionen an den Kapitalmärkten tragen neben der Gewinnchance immer auch ein Verlustrisiko. Finden Sie heraus, wie Sie Handelspositionen gegenüber nachteiligen Kursentwicklungen schützen und Ihr Marktportfolio effektiv verwalten können.

  • Vorteile und Wege des ETP Handels

    Erfahren Sie, wie börsengehandelte Produkte (ETPs) die besten Qualitäten verschiedener Anlageinstrumente vereinen. Erfahren Sie etwas über die verschiedenen Arten von ETPs und die Vielzahl von Märkten, an denen Sie handeln können.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.