40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

DAX: Kurstafel färbt sich dunkelrot

29.08.2017 – 14:45 Uhr (Werbemitteilung): Die Krise auf der koreanischen Halbinsel ist wieder auf die Börsenbühne zurückgekehrt. 

bg_bear 2
Quelle: Bloomberg

Heute Morgen hatte Nordkorea eine Rakete abgeschossen, die Japan überflog und dann östlich in den Pazifischen Ozean stürzte. Es war nicht die erste Rakete, die über den Inselstaat hinwegflog. Allerdings ist dies das erste Mal ohne eine Ankündigung. Nicht nur die Japaner, auch die Marktteilnehmer an den Finanzmärkten zeigten sich von der jüngsten Entwicklung erschrocken.

Der deutsche Leitindex musste bislang deutlich Federn lassen. Zur Stunde notiert der DAX mit 11.900 Punkten um rund zwei Prozent im Minus. Einige charttechnische Unterstützungen im Bereich bei 12.082/12.031 Zählern sind in die Hände der Bären gefallen. Weitere Kursverluste bis 11.840/11.800 Punkte sollten durchaus in Betracht gezogen werden.

Dagegen konnten der Euro zum US-Dollar sowie der Goldpreis von dem jüngsten Raketentest Nordkoreas profitieren. Die europäische Gemeinschaftswährung wird aktuell oberhalb der Marke bei 1,20 USD gehandelt und könnte die obere Aufwärtstrendkanallinie bei 1,2104 USD ansteuern.

Auch Gold kann heute spürbar zulegen. Bereits gestern konnten die Widerstände bei 1.295/1.300 USD bezwungen werden. Das nächste charttechnische Kursziel lautet 1.337 USD je Feinunze. 

Hier finden Sie weitere aktuelle Analysen zum DAX, EUR-USD und Gold.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Preisberechnung

    Ohne Aktien könnte es keine Börsenmärkte geben, die wichtig für jede nationale Wirtschaft sind. Finden Sie heraus, wie der Aktienhandel den Firmen ermöglicht, zu expandieren und sich zu entwickeln, während er Einkommensquellen für private Investoren und größere Fonds bietet.

  • Forex-Handel

    Entdecken Sie, wie der größte Markt mit der höchsten Liquidität funktioniert. Wir erklären, wie internationale Währungen gehandelt werden und informieren Sie über die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie diesen beliebten Markt betreten.

  • Was sind Leerverkäufe?

    Die Leerverkäufe ermöglichen Händlern, Gewinn in einem sinkenden Markt zu erzielen oder vorhandenen Investitionen zu schützen. Finden Sie heraus, wie und warum Leerverkäufe ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Handelsstrategie werden können.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.